News-Archiv Saison 2013/2014

Young Grizzly blicken auf erfolgreiche Saison zurück

Die Saison für die Nachwuchsabteilung des EHC Wolfsburg, den Young Grizzly, neigt sich langsam dem Ende zu. Zeit also für ein erstes Zwischenfazit.

01.04.2014

Sieben Mannschaften von den Bambini (U10) bis zur EHC 1b im Herrenbereich sind für den Verein in dieser Saison aktiv gewesen. Und die Jugend-Mannschaft (U18) ist es noch - sie kämpft in Kürze um den Einzug in die Deutsche Nachwuchsliga Nord B, also der Bundesliga im Jugendbereich.

Wie erfolgreich das Jahr für die Young Grizzly war, sieht man an der bisherigen Ausbeute: so freuen wir uns über drei Niedersachsenmeister-Titel durch die Jugend (U18), die Schüler (U16) und die Kleinschüler (U12). Dazu kommen noch zwei Vizemeister Titel - das Herren 1b Team musste sich im Play Off Finale der Regionalliga Nord nach hartem Kampf lediglich den Wedemark Scorpions durch ein schlechteres Torverhältnis geschlagen geben und bei den Knaben (U14) war in der Meisterrunde der Niedersachsenliga A lediglich der HSV um zwei Siege besser als unsere Kufen-Cracks.

Nachwuchs Head-Coach Roland Flöss resümiert die bisherige Saison so: "Einen Bundesliga-Aufstieg haben wir mit den Schülern bereits erreicht, einen weiteren wollen wir mit unserer U18 nachlegen. Aber auch die anderen Mannschaften haben in dieser Saison die Erwartungen, die in sie gesetzt wurden, erfüllt oder sogar über-erfüllt. Auf die Leistungen der Spielerinnen und Spieler, der Trainer und der Betreuer bin ich stolz und dankbar - darauf können wir aufbauen."

 

Und auch was den Zulauf bei aktiven Mitgliedern angeht, war die vergangene Saison sehr erfolgreich für die Young Grizzly. Alleine im U10 Bereich haben rund 50 neue Spielerinnen und Spieler über die EHC Eishockeyschule Spaß an unserem rasanten Sport gefunden und sind dem Verein beigetreten.(rf/cl)

DNL Aufstiegsspiele der Jugend (U18) sind terminiert

Im Kampf um die DNL geht es gegen Kassel, Frankfurt und Crimmitschau

11.04.2014

Zum Saisonende wird es nochmal spannend. Die U18 des EHC Wolfsburg startet heute in die Aufstiegsspiele zur DNL B Nord. Die Young Grizzly kämpfen dabei mit namhafter Konkurrenz - die Kassel Huskies, Frankfurter Löwen und den ETC Crimmitschau gilt es zu schlagen.

 

 

Die Termine:

Freitag 11.4./19.30 Uhr in Kassel

Sonntag 13.4./18.00 Uhr Heimnspiel gegen Crimmitschau (Achtung, neue Uhrzeit!)

Dienstag 15.4./17.30 Uhr Heimspiel gegen Frankfurt

Donnerstag 17.4./17.30 Uhr in Frankfurt

Samstag 19.4./17.15 Uhr in Crimmitschau

Das Heimspiel gegen Kassel findet am 22.04. um 18 Uhr in Braunlage statt.(rf/cl)

EHC 1b und Knaben sind Vizemeisterschaft ihrer Klassen

1b muss sich nur durch Torverhältnis geschlagen geben - Knaben schieben sich auf Platz 2

31.03.2014

Denkbar knapp unterliegt die EHC 1b Mannschaft den Scorpions aus Wedemark. Nachdem die zwei Final-Spiele aus Wolfsburger Sicht mit 4:3 gewonnen und 1:4 verloren wurden, trennten den EHC lediglich drei Tore von der Titelverteidigung. Dies zeigt deutlich, dass es sich bei dem Finale um einen Vergleich auf Augenhöhe gehandelt hat.

 

Die Knaben (U14) setzten sich im letzten Spiel der Meisterrunde in der Niedersachsenliga A gegen die Hannover Indians durch und erreichen so den Vizemeistertitel. Meister wurde hier der HSV, der in der Meisterrunde zwei Siege mehr als die Young Grizzly verbuchen konnte.

 

Nach dem Bundesliga-Aufstieg der Schüler und der Meisterschaft der Kleinschüler sind dies zwei weitere hervorragende Ergebnisse, die die sportliche Leistungsfähigkeit der Spielerinnern und Spieler in den Mannschaften der Young Grizzly unter Beweis stellen und die herausragende Rolle des Vereins, als wichtige Leistungs- und Talentschmiede für den Eishockeysport in Norddeutschland, unterstreichen. Der Vorstand und der ganze Verein beglückwünschen Aktive, Trainer und Betreuer der Mannschaften zu dieser tollen Leistung.

 

Jetzt heißt es Daumen drücken für die Jungend (U18) im Kampf um die DNL-Qualifikation. (fm/cl)

EHC Schüler machen den Bundesliga-Aufstieg perfekt!

Kantersiege für die Young Grizzly in beiden Spielen gegen den Ostdeutschen Meister

30.03.2014

Die Schülermannschaft der Young Grizzly hat den Einzug in die Schüler-Bundesliga B perfekt gemacht. Nach einem 14:1 Kantersieg der Wolfsburger Kufen-Cracks am Samstag in Wolfsburg wurde der Konkurrent FASS Berlin am heutigen Sonntag in eigener Halle in Berlin mit 11:2 bezwungen.

 

Zusätzliche Motivation hat die Mannschaft bei ihrer Ehrung als Meister im Eissport Landesverband Niedersachsen im Rahmen des Play Off Spiels der Profis am vergangenen Freitag gesammelt. (rf/cl)

EHC 1b gewinnt erstes PO Finalspiel gegen die Scorpions

Ein Sieg fehlt noch zur Meisterschaft in der Regionalliga

30.03.2014

In einem zerfahrenen Spiel mit vielen Strafzeiten auf beiden Seiten ging die 1b Mannschaft des EHC Wolfsburg am gestrigen Samstag in der heimischen EisArena mit einem 4:3 Sieg in der PO-Finalserie in Führung. Das Rückspiel findet heute abend um 19 Uhr in Mellendorf statt, mit einem Sieg wären die Grizzlys Meister der Regionalliga. (cl)

Young Grizzly bei den Profis

Grizzly-Familie unterstützt sich gegenseitig

26.03.2014

Am vergangenen Sonntag war es wieder soweit: unsere Bambini waren Teil des Rahmenprogramms beim 4. Play Off Spiel gegen die IceTiger aus Nürnberg. Unsere kleinsten Kuven-Cracks unterstützten ihre großen Vorbilder moralisch beim Einlauf und spielten in der ersten Drittelpause ein Match, geleitet von Nachwuchs-Head Coach Roland Flöss, untereinander aus. Während des Profi-Spiels brüllte die ganze Bambini-Mannschaft die Grizzly Adams lautstark zum wichtigen Sieg. (cl)

EHC 1b steht im Finale der Regionalliga Play Offs 2014

Im Finale warten die Wedemark Scorpions

24.03.2014

Nach einem Penalty-Krimi ist es geschafft: die EHC 1b Mannschaft steht im Finale. Kurios: nachdem das Rückspiel in Bremen mit 0:4 verloren ging, musste der Sieger bei gleichem Torverhältnis durch Penaltyschiessen ermittelt werden, hier geht es zum Spielbericht des Wochenendes. Hier war Fortuna auf unserer Seite, sodass wir uns nun auf das Finale gegen die Wedemark Scorpions freuen dürfen. Das Final-Hinspiel in der EisArena Wolfsburg findet am Samstag, den 29.03.2014 um 19 Uhr und das Rückspiel in der Wedemark findet am Sonntag, den 30.03.2014 um 19 Uhr statt. (fb/cl)

EHC 1b legt Traumstart in Play Offs hin

Im ersten Halbfinalspiel lassen die Grizzly Adams den Weserstars aus Bremen keine Chance

22.03.2014

Die zweite Mannschaft des EHC Wolfsburg eifert den Ergebnissen der Profis nach - 5:1 fertigten die Grizzlies den Gegner von der Weser ab und führt nun im Halbfinale der Play Offs der Regionalliga mit 1:0. Mit beeindruckender Effizienz spielten die Grizzlies den klaren Sieg und sich damit eine ausgezeichnete Position für das Rückspiel heraus. Am Sonntag findet selbiges in Bremen statt. (fb/cl)

Schüler-Bundesliga: Aufstiegsspiele terminiert

EHC Schüler spielen gegen FASS Berlin

21.03.2014

Unsere Schüler greifen wieder an - nach der Meisterschaft soll nun der Aufstieg in die Schüler-Bundesliga folgen. Jetzt stehen Termine und Gegner für die Schüler der Young Grizzly fest. Es geht gegen den Freien Akademischen Sportverein Siegmundshof Berlin e.V., einem der Kooperationspartner der Eisbären Berlin. Die FASS Schüler spielen erfolgreich in der Ostdeutschen Meisterschaft (ODM).

Am Samstag, den 29.03.2014 um 12 Uhr werden die Schläger in der heimischen Volksbank BraWo EisArena gekreuzt, bevor es einen Tag später um 13 Uhr in Berlin auf's Eis geht.

Der Eintritt ist frei und unsere Schüler freuen sich über jeden Fan, der zur Unterstützung kommt. (rf/cl)

Start in die Play Offs

EHC 1b im Regionalliga-Halbfinale

16.03.2014

Nachdem die Profis heute in die Play Offs gestartet sind, sind auch im Amateurbereich die ersten Paarungen terminiert.

Im Herrenbereich startet die EHC 1b, unsere Juniors, im Halbfinale der Regionalliga gegen die Weserstars aus Bremen mit einem Heimspiel in der EisArena Wolfsburg am Freitag, den 21.03.2014 um 20 Uhr ehe es am Sonntag, den 23.03. nach Bremen geht.

 

Die Aufstiegsspiele für die Jugend sind bisher noch nicht terminiert. (cl)

EHC Profis trainieren die Young Grizzly

Kilian Keller, Vincenz Mayer, Norm Milley und Patrick Pohl beim EHC Nachwuchs

05.03.2014

Prominenten Besuch bekamen die EHC Bambini am Montag zu ihrer Trainingsstunde. Nachdem Norm Milley sich bereits häufiger im Nachwuchstraining engagiert hat, brachte er diesmal auch noch ein paar seiner Kollegen mit. Norm, Kilian, Vincenz und Patrick aus dem Profi-Team der Grizzly Adams kamen nicht nur zum Schauen, sie hatten Schlittschuh und Schläger dabei und machten gleich bei der Übungsstunde für die kleinsten EHC Kufencracks mit, die von Andreas Henkel koordiniert wurde. Alle Beteiligten hatten sichtlich Spaß an der Trainingseinheit, sodass sich alle auf eine Wiederholung freuen. (cl)

Geschafft! Niedersächsische Meistermannschaften aus Wolfsburg!

EHC Kleinschüler- (U12), Schüler- (U16) und Jugendmannschaft (U18) sind Meister ihrer Klassen

02.03.2014

Geschafft! Die Kleinschüler-, Schüler- und Jugendmannschaft der Young Grizzly sind die Nr.1 in Niedersachsen bzw. Norddeutschland! Alle drei Teams sind Nordeutscher Eishockey-Meister 2013/ 2014! Herzlichen Glückwunsch - der ganze Verein ist stolz auf Euch! (nb)

Nachhaltigkeit, klare Ziele

Die EHC Grizzly Adams Wolfsburg GmbH würdigt die bisherige Tätigkeit von Roland Flöss mit dem Angebot auf eine unbefristete Zusammenarbeit.

 

Die EHC Wolfsburg Grizzly Adams GmbH hat sich entschieden, die Arbeit mit dem Koordinator und Trainer Roland Flöss fortzuführen und auszubauen. Gleichzeitig wurden die gemeinsamen Ziele bekräftigt, wie der Sprung der Schülermannschaft in die Bundesliga.

Ein weiterer Schritt, den Eishockey-Standort Wolfsburg für den Nachwuchs attraktiv zu gestalten und zu festigen, ist vollzogen.

„Bring-a-Grizzly“: Gewinner der ersten Runde stehen fest

Aktion erhält große Unterstützung durch die GmbH

„Bring-a-Grizzly“ – so heißt das Gewinnspiel es EHC Grizzly Adams Wolfsburg 1992 e.V., bei dem EHC Mitglieder durch die Werbung neuer Nachwuchs-Mitglieder im Alter von vier bis zehn Jahren eine gute Chance auf attraktive Gewinne haben. So werden in jeder Gewinnrunde unter zehn Teilnehmern zwei Eintrittskarten für ein Spiel der EHC Profis in der DEL sowie ein Grizzly Adams BaseCap verlost. Die Gewinne werden von der für den Spielbetrieb der Pofis zuständigen EHC Wolfsburg Grizzly Adams GmbH gespendet. Schirmherren der Aktion sind EHC-Geschäftsführer Charly Fliegauf und Rainer Schumacher. Charly Fliegauf meint „Wir wollen am Eishockey-Standort Wolfsburg nachhaltig arbeiten und dazu gehört natürlich auch eine solide Nachwuchsförderung. Da war es für uns selbstverständlich, diese tolle Aktion zu unterstützen“.

Roland Flöss, Cheftrainer der Nachwuchsabteilung freut sich über den Erfolg dieser und anderer Aktionen: „Wir haben dieses Jahr über 30% Teilnehmerzuwachs in der Eishockeyschule zu verzeichnen. Dieser Zustrom hilft uns bei unserem langfristigen Ziel, auch mit einer Nachwuchsmannschaft in die höchste deutsche Spielklasse aufzusteigen und dort zu etablieren“. Die Gewinner der ersten Runde bekamen die Preise direkt von Charly Fliegauf überreicht. Vater Ulrich Herr freut sich für seine Tochter Lina über die zwei Eintrittskarten und meint „seit Lina vom Eishockeyvirus infiziert ist, hat sie auch ihre drei Geschwister angesteckt und so ist die Eishockeyschule ein festes und regelmäßiges Vater-Kinder-Event geworden und ich staune, was die Kids hier in kurzer Zeit schon gelernt haben“. Hugo Pauls und sein Vater sind stolz auf Hugo‘s neues Grizzly Adams BaseCap. (cl)

Der Nachwuchs des EHC Grizzly Adams e.V. mit den Trainern Igor Proskurjakov (li.) und Roland Flöss

Foto:regios24/Helge Landmann

Quelle Wolfsburger Nachrichten

Kooperation mit KiTa St. Raphael

© Kita St. Raphael

Es ist nie zu früh…

 

Eine besondere Kooperation haben die Kindertagesstätte St. Raphael und der EHC Wolfsburg Grizzly Adams 1992 e.V. geschlossen.

Es wurde vereinbart für Kinder im Alter von 4 bis 5 Jahren und der Altersgruppe 5 bis 6 Jahren unter der fachkundigen Anleitung unseres Trainers Roland Flöss in Zusammenarbeit mit den Erzieherinnen der Kita bei den Kindern Freude an der Bewegung zu wecken, zu fördern und allgemeine Fähigkeiten auf sportlicher Basis zu schaffen.

Es wird 15 bis 20 Kindern die Möglichkeit gegeben im Bewegungsraum der Kindertagestätte die ersten spielerischen Schritte in Richtung Freude am Sport zu gehen.

In einem zweiten Baustein wird die Eisfläche im September und Oktober für interessierte Kita–Kinder freigehalten. Roland Flöss und geeignete Helfer werden die ersten „Geh- Versuche“ der Kita-Grizzly’s in der EisArena fachkundig anleiten.

 

Deutsche BKK Trainigscamp

Gut gelaunt haben am heutigen Sonntag 59 junge Eishockey-Spieler Abschied vom EHC Sommercamp 2013 genommen.

Insgesamt 5 Trainer, sowie 8 Betreuer und zahlreiche Eltern hatten es sich während des Camps zur Aufgabe gemacht, für einen reibungslosen Ablauf und optimale Trainingsbedingungen zu sorgen. So konnten für jeden Spieler 15 Stunden Training auf dem Eis und 13 Stunden Off-Ice- Training ermöglicht werden.

Ein besonderer Service wurde den Eltern und Spielern in Sachen Ernährung angeboten. Im Rahmen der Kooperation des EHC mit der Deutschen BKK wurde in vier Einheiten, von je einer Stunde eine ernährungsspezifische Betreuung durchgeführt, ein wichtiger Baustein für sportlich gute Leistungen. Viele neue Erkenntnisse und Tipps wurden vermittelt.

Zum Abschluss des Camps, das allen Beteiligten viel Spaß gemacht hat wurde gemeinsam gegrillt. Zufriedenheit auf den Gesichtern der Trainer aufgrund der gezeigten Leistungen und die Gewissheit, dass die Spieler auch durch das lange Sommertraining gut auf die neue Saison vorbereitet sind.

Blut, Schweiß und Tränen...Der Stoff aus dem nicht nur in Hollywood Filme entstehen.

Sonntag 01.09.2013 - LipDub Drehtag in Wolfsburg.


Natürlich waren auch die Young Grizzly dabei. Kinder, Eltern und viele helfende Hände standen bereit. Der Grizzlykopf wurde aufgebaut und machte auch vor dem VFL- Stadion, dem Drehort, eine gute Figur. Warten auf den großen Moment war angesagt.

Die Kinder nahmen ihre Schläger und einen Hartgummiball zur Hand und fügten in den langen Pausen mit bewundernswerter Kondition unter Volldampf ein schweißtreibendes Sondertraining ein.
Hierbei wurde leider eine Spielermutter vom Ball an der Lippe getroffen und musste im Krankenhaus genäht werden. (Gute Besserung)

Als nach siebeneinhalb Stunden der Drehtag (endlich) zu Ende war, gab es sicherlich auch die eine oder andere heimliche Freudenträne.

 

Ein großes Dankeschön möchte der Vorstand allen Kindern, Eltern und den Fans, die dabei waren, aussprechen!
Wir glauben, dass trotz der Strapazen es eine schöne Erfahrung war, bei dem Dreh mitgemacht zu haben.

 

Rainer Schumacher

1. Vorsitzender

Klare Siege für Nachwuchs des EHC

Wolfsburg. Deutliche Siege feierte der Eishockey-Nachwuchs des EHC Wolfsburg am Wochenende.

Die EHC-Knaben siegten am Samstag bei den Crocodiles Hamburg in der Niedersachsenliga mit 29:0. Die Tore und Vorlagen verbuchten: Leonardo Stroh (5/7), Steven Raabe (3/9), Thomas Hinz (3/5), Niklas Müller (5/1), Kieran Schuster (3/2), Kai Klassen (2/4), Jason Ristock (2/2), Michael Moser (2/0), Daniel Herklotz (1/3), Michael Kelm (1/2), Ruwen Schumann, Viktor Persson je (1/1), Fine Raschke (0/2), Doreen Waschkies (0/1).

Keine Chance ließen die EHC-Schüler am Sonntag dem SC Langenhagen beim 10:2-Erfolg in Wolfsburg. Ein toller Sieg gegen den direkten Konkurrenten um die Spitze in der Niedersachsenliga. Es spielten: Matteo Stöhr (2/2), Leonardo Stroh (3/0), Aaron Kraßmann (2/1), Niklas Wettin (2/1), Niklas Dalsch (1/0), Tobias Treitel (0/3), Hadj Chahmoui, Jakob Ceglarski, Michael Moser, Thomas Hinz je (0/1).

Beim EHC-Kleinschüler-Turnier konnten die Wolfsburger am Sonntag beim 1. Turnier der Niedersachsenliga, Meldeklasse A, alle Partien für sich entscheiden. Gegen Adendorf hieß es am Ende 12:0 und 10:0, gegen die Weser Stars Bremen 3:1 und 10:0, gegen Molot B 9:0 und 9:0. Die Torschützen: Nicklas Müller 12, Nils Wegner 11, Daniel Herklotz 6, Jasper Hahne 6, Fine Raschke 4, Kai Klassen 3, Michael Kelm 3, Noah Berneis 3, Paul Sadowski 2, Nikita Kähm 2, Dustin Schild 1.

 

© BZV Medienhaus GmbH, 2013

Überzeugender Turniersieg in Grefrath

Am Samstag 14.9. und Sonntag 15.9.13....

...nahmen unsere Schüler an einem Einladungsturnier in Grefrath teil. Dieses Turnier gehört mittlerweile zu den besten Vorbereitungsturnieren im Westen für die Schüler. Nachdem wir ihm Vorjahr in einem packenden Finale dem Grefrather EG unterlegen waren wollten wir dieses Wochenende den Titel holen.

Im ersten Spiel wurde nach einem müden Start durch die lange Anfahrt Tilburg (NL) mit 8-0 besiegt. Spiel 2 am Samstagabend wurde gegen Hertogenbusch (NL) ausgetragen. Es war das beste Spiel des Tages, Torszenen auf beiden Seiten, harter körperlicher Einsatz und letztendlich ein verdienter 2-0 Sieg unserer Jungs. Sonntag früh ging es gegen Germering (Bayern). Gegen die Bayern waren wir läuferisch und spielerisch überlegen und wir schafften ein 2-0. Im Halbfinale gegen Ratingen (NRW) spielten sich unsere Spieler in einen wahren Spielrausch. Feinste Spielzüge, lauf- und stocktechnisch überlegen sind wir mit einem überzeugenden 7-1 Sieg ins Finale eingezogen. Dort wartete mit Grefrath (NRW) eine körperlich überlegene Mannschaft. Von Anfang an zeigten unsere Jungs eine sehr gute Moral, Kampfgeist und eine super Stimmung. Jeder gab alles, steckte harte Checks ein und Schüsse wurden reihenweise geblockt. Im Verlauf des Spiels wurden wir immer überlegener, gewannen die Oberhand und siegten sehr verdient mit 3-0. Neben dem Turniersieg hatten wir mit Nick Paurat auch den besten Tormann des Turniers, nur 1!! Gegentor in fünf Spielen, und mit Matteo Stöhr auch noch den Topscorer. Somit trat die Mannschaft mit 3 gewonnen Pokalen die Heimreise an.

Gratulation an die hervorragende Leistung

PRESSEMITTEILUNG

DEUTSCHE BKK Sommer Camp mit den EHC Young Grizzlys
Tipps zur gesunden Ernährung für den Eishockey-Nachwuchs

Wolfsburg, 5. August 2013. Vom 30. Juli bis zum 4. August fand in Wolfsburg das alljährliche Sommercamp des EHC Grizzly Adams Wolfsburg 1992 e.V. statt. Als Gesundheitspartner vermittelte die DEUTSCHE BKK den Junioren spielerisch, dass für sportliche Höchstleistungen auch das richtige „Kraftfutter“ in die Brot Dose gehört.

Neben Sport und Spiel stand für die 59 Young Grizzlys zwischen 8 und 16 Jahren beim Sommercamp auch ein Workshop zum Thema „Powerfood und Powerdrinks“ auf dem Programm. Zwei Ernährungsberaterinnen der DEUTSCHEN BKK vermittelten dabei auf altersgerechte Art und Weise, worauf es bei der Ernährung für Leistungssportler ankommt. So gab es zunächst theoretisches Wissen in Form eines Impulsreferates, später konnten die Kids beim Ernährungsparcours „SchmeXpedition“ ihr Wissen rund um Lebensmittel testen. So galt es etwa, den Zuckergehalt verschiedener Getränke zu erraten oder Obst- und Gemüsesorten richtig zu erkennen. Beim Zusammenstellen einer gesunden Brotdose stand dann das Erschmecken der gesunden Leckereien im Vordergrund.

Es ist das erste Mal das wir unserem Nachwuchs und den Eltern diese wichtigen Informationen über die richtige Ernährung in Zusammenarbeit mit der DEUTSCHEN BKK anbieten konnten. Dieses ist bei den Kindern und Jugendlichen gut angekommen.

Da auch die Profis sich auch mit dem richtigen „Kraftfutter“ ernähren, hoffen wir, dass dieser Workshop auch Vorbild für unseren Nachwuchs sein wird sagte der 1. Vorsitzende Rainer Schumacher.

„Als Gesundheitspartner der Young Grizzlys wollen wir den Nachwuchs, aber auch Eltern und Trainer für gesunde Ernährung sensibilisieren und schulen. Gerade Sportler können ihre Leistungsfähigkeit so enorm erhöhen“, erklärt Christian Degenhardt, Filialleiter Wolfsburg der DEUTSCHEN BKK. Die Wolfsburger Krankenkasse begleitet den EHC-Nachwuchs
während der gesamten Saison 2013/14 in punkto gesunder Ernährung. Als nächste Veranstaltung steht ein Kochevent für Kinder und Eltern an.

Über die DEUTSCHE BKK:

Die DEUTSCHE BKK gehört zu den größten Krankenkassen in Deutschland. Sie ist im Jahre 2003 hervorgegangen aus den Betriebskrankenkassen der Unternehmen Post, Telekom und Volkswagen. Die Kasse ist bundesweit für jedermann geöffnet. Ihr Sitz ist Wolfsburg.

Kontakt für Journalisten:
Claudia Hoppe
Unternehmenskommunikation
DEUTSCHE BKK
 
Willy-Brandt-Platz 8
38440 Wolfsburg

Telefon (0 53 61) 183 322
Telefax (0 53 61) 60 96 33 22

claudia.hoppe@deutschebkk.de
www.deutschebkk.de

Kundenservice: (01802) 18 08 65 (6 Cent pro Anruf aus dem deutschen Festnetz, aus Mobilfunknetzen maximal 42 Cent pro Minute)
für Kunden mit Telefon-Flatrate: (05361) 183-183

Bambini A

14.01. Weißwasser
1S 0U 4N, Platz 8

15.01. Molot
2S 1U 2N

22.01. Heimturnier
3S 2U 0N

28./29.01. Augsburg

04.02. Bremerhaven
4S 1U 0N

12.02. Wedemark
4S 0U 1N

25.02. HH-Farmsen
4S 0U 1N

12.03. Adendorf
6S 0U 0N

01.04. GASAG Cup Berlin

 

Bambini B

14.01. Timmendorf
0S 0U 5N

21.01. Braunlage
2S 2U 1N

05.02. HH/Molot
1S 1U 3N

19.02. Heimturnier
2S 1U 2N

04.03. HH/Musketeers
2S 0U 3N

11.03. Salzgitter
2S 3U 0N

Bambini C

15.01. Adendorf
0S 0U 6N

28.01. Bremerhaven
0S 1U 4N

05.02. Adendorf
1S 1U 4N

11.02. Hannover
2S 2U 1N

18.02. HH-Farmsen
0S 1U 4N

18.03. Heimturnier
1S 0U 4N

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© 2017 YOUNG GRIZZLYS - EHC Grizzly Adams Wolfsburg 1992 e.V.