GIRLS HOCKEY DAY voller Erfolg

16.02.2019: Brent Aubin, Profi der Grizzlys Wolfsburg, als Trainer mit auf dem Eis

Fast 50 Mädchen im Alter von vier bis zehn Jahren nahmen heute Vormittag am Girls Hockey Day teil, der von den Grizzlys Wolfsburg und den YOUNG GRIZZLYS veranstaltet wurde.

 

Die Mädels hatten sehr viel Spaß, als sie auf dem Eis an vier Stationen verschiedenste Spiel- und Laufübungen absolvierten. Angeleitet wurden sie dabei von sechs Trainern unserer YOUNG GRIZZLYS und von Brent Aubin, Profi der Grizzlys Wolfsburg. Unterstützt wurden diese von drei Spielerinnen der U17 YOUNG GRIZZLYS, die ebenfalls mal so klein angefangen haben.

 

Marion Hermann, Frauenbeauftragte des DEB, zeigte sich vom Girls Hockey Day begeistert. Zum Abschluss bekamen alle Teilnehmerinnen noch eine Überraschung als Erinnerung an diesen Tag.

GIRLS HOCKEY DAY am 16.02.2019

Am 16. Februar findet in der EisArena im Allerpark der nächste Girls Hockey Day der Grizzlys Wolfsburg und der YOUNG GRIZZLYS statt.

 

Alle Infos zum Girls Hockey Day inkl. des Anmeldeformulars findet Ihr unter www.grizzlys.de/girls

Der mit den YOUNG GRIZZLYS übt

09.02.2019: Christoph Höhenleitner coachst den Nachwuchs

 

Warum Christoph Höhenleitner, DEL-Profi der Grizzlys Wolfsburg, mehrmals die Woche hilft, den Nachwuchs zu coachen, lest Ihr im Bericht der gestrigen Ausgabe der Wolfsburger Nachrichten

GIRLS HOCKEY DAY am 16.02.2019

Am 16. Februar findet in der EisArena im Allerpark der nächste Girls Hockey Day der Grizzlys Wolfsburg und der YOUNG GRIZZLYS statt.

 

Alle Infos zum Girls Hockey Day inkl. des Anmeldeformulars findet Ihr unter www.grizzlys.de/girls

Auf geht‘s zum 12. DEL U11-Cup!

08.02.2019: U11 Kleinschüler unterwegs nach Augsburg

Alle Jahre wieder heißt es für den DEL-Nachwuchs unserer U9er und U11er YOUNG GRIZZLYS bei diesem Traditionsturnier des Augsburger Eislaufverein e.V. - AEV - Flagge zu zeigen und bärenstark zu kämpfen! Dieses Turnier ist das absolute Saison-Highlight für unsere Kleinen.

 

Alle DEL-Standorte entsenden ihre U11er Nachwuchs-Mannschaften zu diesem zweitägigen Traditionsturnier. Aus Wolfsburg sind in diesem Jahr 19 hochmotivierte YOUNG GRIZZLYS der U9 und U11 mit am Start. Gecoacht werden Sie vom vierköpfigen Trainerstab, bestehend aus dem Head Coach Daniel Galonska sowie Andrej Schuster, Konstantin Schleiermacher und Pavel Spakowski. Aber keine Auswärtsfahrt ohne die beiden Betreuerinnen Caro Philippi und Andrea Dessinge, die sich vor, während und nach den Spielen um ihre Schützlinge kümmern.

 

Doch was wäre ein Turnier ohne lautstarke Fans? Darum wird die Mannschaft von vielen Eltern nach Augsburg begleitet, die in den nächsten beiden Tagen eine hoffentlich lautstarke Kulisse im Curt-Frenzel-Stadion bilden werden. Wie weit die YOUNG GRIZZLYS im Turnierverlauf kommen werden, wird sich zeigen. An Motivation und guter Stimmung im Reisebus fehlt es jedenfalls nicht, auch wenn die Fahrt mit 600 km über acht Stunden dauert.

 

Wer den Turnierverlauf verfolgen möchte: unter diesem Link werden die Ergebnisse veröffentlicht https://www.augsburger-ev.de/turniere/del-u11-cup/

 

Wir wünschen jedenfalls eine gute Anreise und den YOUNG GRIZZLYS viel Spaß und Erfolg in Augsburg! 

Grizzlys-Star Höhenleitner als  Lehrmeister unseres Nachwuchses

08.02.2019: Aus den "Wolfsburger Nachrichten"

Ein aktiver Profi als Co-Trainer - der Eishockey-Nachwuchs der Grizzlys Wolfsburg hat einen solchen! DEL-Crack Christoph Höhenleitner coacht nebenbei die Talente unserer YOUNG GRIZZLYS. Nicht ohne Hintergedanken.

 

Video: Christian Buchler, Wolfsburger Nachrichten

Trainer-Doppelspitze macht die YOUNG GRIZZLYS fit

07.02.2019: Aus den "Wolfsburger Nachrichten"

Einstellung von Daniel Galonska als zweiter hauptamtlicher Nachwuchstrainer zahlt sich für Wolfsburg aus. Die Wolfsburger Nachrichten berichten in ihrer heutigen Ausgabe über Daniel Galonska, der seit dem Sommer des letzten Jahres das Trainerteam verstärkt.

 

Sieg der U17 Jugend ist kleine Vorentscheidung im Titelrennen

06.02.2019: U17 gewinnt das Spitzenspiel. U20 erleidet Rückschlag.

Die Wolfsburger Nachrichten berichteten in ihrer gestrigen Ausgabe über das Spitzenspiel der U17 gegen den Tabellenzweiten aus Duisburg, welches die Jugend erst im Penalty-Schießen für sich entscheiden konnte.

 

Die U20 Junioren mussten hingegen in Essen einen Dämpfer gegen den Tabellenführer hinnehmen.

U7 Bambini haben Spaß und zeigen tolle Spiele in Hamburg

01.02.2019: Jahrgang 2012 und jünger erstmals bei einem Turnier - und gleich 5 Siege

Für viele Spieler der Jahrgänge 2012 und jünger war es der allererste Auftritt in einem YOUNG GRZZLYS-Trikot, aber was für Einer! Sichtlich Spaß hatten die kleinsten Kufencracks bei ihren Auftritten auf dem Eis beim Laufschulturnier des Hamburger Eis- und Rollsportverbandes.

 

Leider führten kurzfristige, krankheitsbedingte Ausfälle dazu, dass das Team um Trainer Konstantin Schleiermacher mit nur sieben Feldspielern antreten musste und somit immer eines der Kids zwei Wechsel am Stück auf dem Eis war. Umso bemerkenswerter war, wie die jungen Bären damit umgegangen sind. Man hat es ihnen schlichtweg nicht angemerkt.

 

Mit guten Einzel- aber auch schönen Passaktionen erspielten sich die Wolfsburger gleich in ihrem ersten Spiel gegen den HSV viele Torchancen, die sie auch schnell in zählbares ummünzen konnten. Mit 6:0 entschieden sie das erste Match für sich.

 

Der REV Bremerhaven wartete als zweiter Gegner auf die Grizzlys und auch in diesem Spiel überzeugten die Kleinsten mit einigen schönen Aktionen. Besonders hervorzuheben ist ihr Kampfgeist, mit dem sie um jeden Puck kämpften und viel auf dem Eis unterwegs waren. Der Wolfsburger Goalie konnte alle guten Versuche des Gegners entschärfen, so dass am Ende ein 7:0 zu Buche stand.

 

Spiel 3 bestritten die Puckjäger dann gegen Molot aus Hamburg. Eine lange Zeit ausgeglichenes Partie mit Chancen auf beiden Seiten blieb spannend bis in die letzten Minuten. Auch wenn das Ergebnis mit 6:2 recht deutlich ausfiel, zeigten die Hamburger ein gutes Spiel und belohnten sich mit zwei Toren. Es sollten die beiden einzigen Gegentore der YOUNG GRIZZLYS im gesamten Turnierverlauf sein.

 

Die Harsefeld Tigers warteten im vorletzten Aufeinandertreffen des Tages auf die immer noch nicht müde werdenden Jungbären und sie schlugen sich wacker. Sie waren übrigens die einzige Mannschaft, die mit einem Kind des Jahrgangs 2015 auf das Eis ging. Doch die Harsefelder Kräfte schwanden zusehends und so stand nach der Schlusssirene ein 11:0 für unsere U7 auf der Anzeigetafel.

 

Im abschließenden Match gegen einen weiteren Hamburger Vertreter, die Crocodiles, hielten die YOUNG GRIZZLYS ihre Spielfreude aufrecht, konnten nochmals überzeugen und die ein oder andere schöne Kombination in Tore umsetzen. Mit 8:0 ging auch dieses Spiel auf das Konto der Wolfsburger und so beendeten sie das Turnier mit 5 Siegen! Klasse!

 

Die Mannschaft spielte in dieser Konstellation das erste Mal zusammen und, wie bereits erwähnt, waren es für einige der Kinder die ersten Spiele, abseits des Trainingsbetriebes. Alle Kids auf dem Eis, die Eltern auf der Tribüne sowie der Trainer und die Betreuerinnen Anne Kallmeyer und Alexandra Kahrstedt hatten offensichtlich großen Spaß. Noch stolzer waren die kleinsten YOUNG GRIZZLYS dann, nachdem sie ihre großen Medaillen und die tollen Urkunden erhalten haben. Für diejenigen, die ihr erstes Tor erzielten, gab es obendrein noch einen Puck als Erinnerungsstück.

 

U11 und Profis in der Fußgängerzone

04.02.2019: Aus den "Wolfsburger Nachrichten"

Die Wolfsburger Nachrichten berichten in ihrer heutigen Ausgabe von der Trainingseinheit der YOUNG GRIZZLYS U11 Kleinschüler und der Profis der Grizzlys Wolfsburg auf der Eisfläche unterm Glasdach am Hugo-Bork-Platz.

U17 ist bereit für Duisburg, U20 feiert 9:0-Sieg gegen Bad Nauheim

01.02.2019: Aus den "Wolfsburger Nachrichten"

Die U17 bezwang am Sonntag den Hamburger SV mit 5:3 und trifft am Sonntag im Spitzenspiel auf Verfolger EV Duisburg. Die Partie in der EisArena im Allerpark beginnt um 11:30 Uhr.

 

Die U20 war am Wochenende ebenfalls erfolgreich und feierte ein 9:0 Shut-out gegen RT Bad Nauheim.

 

Zu allen Partien in der EisArena sind Zuschauer herzlich willkommen! Der Eintritt ist stets kostenlos und für das leibliche Wohl sorgt Nafi mit seinem Team im "Fantreff". Also kommt vorbei und unterstützt unsere YOUNG GRIZZLYS.

YOUNG GRIZZLYS und Profis am Samstag auf dem Hugo-Bork-Platz

31.01.2019: Aus den "Wolfsburger Nachrichten"

Vom 1. bis 10. Februar findet unter dem Glasdach des Hugo-Bork-Platzes der Wintermarkt mit Schlittschuhzauber statt. Im Rahmen dieser Veranstaltung wartet am Samstag, den 2. Februar auf alle Gäste des Marktes eine besondere Attraktion: die Profis der Grizzlys Wolfsburg und Nachwuchsspieler unserer YOUNG GRIZZLYS werden im Rahmen der Kinderdisco von 15 – 17 Uhr auf der Eisfläche sein und zum gemeinsamen Schlittschuhlaufen einladen.

 

Anschließend können sich alle Fans auf eine Autogrammstunde der Profis freuen.

 

Weitere Details zur Veranstaltung im Bericht der Wolfsburger Nachrichten.

Heiß auf Eis: Steven Raabe würde auch zweimal täglich spielen

25.01.2019: Aus der "Wolfsburger Allgemeinen Zeitung"

In den Medien ist es in den letzten Wochen etwas ruhiger geworden um Steven Raabe. Sportlich ist hingegen genau das Gegenteil der Fall: bis Mitte November des letzten Jahres spielte Steven „nur“ für unsere U20 Junioren. Doch dann kam der 18.11.2018 und sein erster Einsatz bei den Profis der Grizzlys Wolfsburg.

 

Seit dem steht Steven regelmäßig mit den Profis um Kapitän Sebastian Furchner auf dem Eis und hat auch bereits zwei DEL-Scorer Punkte auf seinem Konto. Toll für Steven! Seine U20-Mannschaft der Young Grizzlys-Junioren musste seit dem hingegen öfter auf ihn verzichten.

 

An diesem Wochenende wird Steven jedoch sowohl für die Profis als auch für die U20 auflaufen. Am heutigen Freitag bei den Grizzlys zuhause gegen Düsseldorf, morgen abermals zuhause aber mit der U20 gegen Bad Nauheim und Sonntag steht er erneut bei den Profis in München in der Aufstellung. Ein mega-anstrengendes Programm, über das die WAZ Wolfsburger Allgemeine Zeitung in seiner heutigen Freitags-Ausgabe ausführlich berichtete.

Fine mit WM-Silber und schönen Fotos zurück in Wolfsburg

17.01.2019: Fine Raschke gewinnt mit DEB-Team Silber bei WM in Österreich

Fast drei Wochen war Fine für das DEB-Team unterwegs – erst zur WM-Vorbereitung in Füssen und dann als Assistenzkapitänin bei der U18 Damen-WM der IIHF Division 1A in Österreich. Dort gewann sie mit dem DEB-Team WM-Silber!

 

Neben vielen tollen Eindrücken von der WM hat uns Fine auch ein paar schöne Bilder mitgebracht, die wir hier sehr gern mit Euch teilen. Auch wenn es für das Team des DEB (Deutscher Eishockey-Bund) knapp nicht zur Rückkehr in die Elite-Gruppe der International Ice Hockey Federation (IIHF) gereicht hat, so ist WM-Silber doch ein tolles Ergebnis, auf das sie zu Recht stolz ist ("WM-Silber hat nicht jeder") – und das der WAZ Wolfsburger Allgemeine Zeitung einen fast ganzseitigen Bericht in der gestrigen Ausgabe wert ist.

 

Neben dem sportlichen Erfolg mit dem DEB-Team ist eines von Fines persönlichen Highlights sicherlich die Ernennung zur wertvollsten Spielerin im Auftaktspiel gegen Dänemark, welches Deutschland mit 5:1 gewann und in dem Fine mit ihrem Treffer zum 1:0 den Weg zum Sieg einschlug.

 

Klasse, Fine! Weiter so!!!

Olympia lockt! Bundestrainerin lobt Fine Raschke

10.01.2019: Fine Raschke kämpft im DEB-Team bei U18 Frauen-WM in Österreich

 

Fine Raschke kämpft derzeit in Österreich bei der U18 Damen-WM der IIHF Division 1A für das DEB-Team – als Assistenzkapitän. Es geht für das DEB-Team um nichts geringeres als die Rückkehr in die Elite-Gruppe der International Ice Hockey Federation (IIHF).

 

Für Fine und das Team des Deutscher Eishockey-Bundes läuft bisher alles nach Plan. Drei von fünf Spielen sind absolviert und alle drei wurden gewonnen – 5:1 gegen Dänemark, 5:0 gegen Österreich und 3:2 n.V. gegen Ungarn. Am Samstag und Sonntag geht es gegen Italien und die Slovakei.

 

 

 

 

 

Für Fine war das Eröffnungsspiel gegen Dänemark gleich dreifach bemerkenswert:
   - es war Fines 50. Einsatz für das DEB-Team
   - Fine traf zum 1:0 für Deutschland
   - Fine wurde nach der Partie als beste DEB-Spielerin geehrt.

 

Eine tolle Leistung und die uns YOUNG GRIZZLYS und auch die Grizzlys Wolfsburg sehr stolz macht!

 

Die WAZ Wolfsburger Allgemeine Zeitung sprach mit der U18-Bundestrainerin Franziska Busch über den Wiederaufstieg, über Fine und über Chancen auf Olympia 2022. In der heutigen Ausgabe ist das Interview abgedruckt.

 

Fine wieder für Deutschland auf Tour

27.12.2018: Fine Raschke auf dem Weg zur U18 Frauen-WM in Österreich

27. Dezember: Die meisten verbinden mit diesem Datum die Freude darüber, die Weihnachtszeit mit Völlerei und dem ein oder anderen Pflichtbesuch überstanden zu haben und an den kommenden Tagen bis Silvester die Beine hochlegen zu können. Nicht so Fine Raschke von unserer U17 Jugend – Fine ist seit heute wieder für Deutschland unterwegs.
 
Auf Einladung des U18 Frauen-Bundestrainers ist Fine vom heutigen 27.12. bis 30.12.2018 bei 1. Teil der WM-Vorbereitung in Füssen dabei. Im Rahmen dieser Vorbereitung erfolgt die Nominierung des Nationalmannschafts-Kaders für die U18 Frauen-WM in Österreich. Der nominierte Kader durchläuft dann direkt im Anschluss vom 02. - 05.01.2019 den 2. Teil der Vorbereitung, bevor es dann direkt am 06.01. nach Radenthein in Österreich geht. Nachdem Fine bereits mehrfach als Captain der Nationalmannschaft auflief, sind wir zuversichtlich, dass sie auch dieses Mal wieder nominiert werden wird.
 
Die U18 Frauen-WM findet vom 07. - 14.01. in Radenthein in Österreich statt. Deutschland trifft dort in der Division 2 auf Dänemark, Italien, Slowakei, Ungarn und Gastgeber Österreich. Für die U18-Nationalmannschaft geht es dieses Mal um den Aufstieg in die Top Division der International Ice Hockey Federation (IIHF).
 
Wir drücken die Daumen, dass Fine es erneut in den Kader der Nationalmannschaft schafft und den deutschen U18-Damen in Österreich der Aufstieg in die Top Division gelingt!???
 

Weihnachtsgruß des Vorstandes

21.12.2018: YOUNG GRIZZLYS blicken auf 2018 zurück und wagen einen Blick auf 2019

Hallo Sportsfreunde,

 

es ist schon wieder soweit: Das Jahr 2018 ist fast schon wieder Geschichte…

 

Ereignisreiche 12 Monate liegen hinter uns. Wo viel Licht ist, sehen wir nach wie vor auch Schatten.

 

Die YOUNG GRIZZLYS haben sich wieder ein Stück weiterentwickelt. Mit Daniel Galonska konnten wir einen zweiten hauptberuflichen Trainer verpflichten der sicherlich zu einer Entlastung im Trainings- und Spielbetrieb beiträgt. Des Weiteren ist der starke Zuwachs bei den Anfängern fast schon grenzwertig. Was uns natürlich besonders erfreut ist der sportliche Erfolg unserer Teams!

 

Was wollen wir eigentlich mehr?

 

Es sind nach wie vor einige Themen die nicht nur uns sondern auch euch beschäftigen. Z.B. sind die Kapazitäten in der EisArena nahezu ausgeschöpft. Auch wenn der gewünschte neue Kabinentrakt nach wie vor diskutiert wird, so verstummt der Wunsch nach einer zweiten Eisfläche keineswegs. Gerade in den letzten drei Monaten müssen wieder leidvoll erfahren, wie wichtig das zweite Eis wäre. Machen wir uns nichts vor, es wird noch viele Gespräche geben bevor wir vielleicht den entscheidenden Schritt machen können. Ohne einen großen Investor wird es ein Wunsch bleiben….

 

Umso wichtiger, dass wir im Verein an einem Strang ziehen und das Beste aus der Situation machen. Auch wenn der eine oder andere von der „gleichen Leier“ spricht, so trifft es letztendlich den Punkt. Nur mit Hilfe Aller können wir unseren Sport am Standort Wolfsburg bestmöglich leben und von den Kindern leben lassen. Die besonderen Umstände wie Eiszeiten, Spieltermine, Spielorte sind zwar immer wieder ein Thema, werden uns aber auch weiterhin verfolgen. Unser Sport verlangt viele Opfer bei Groß und Klein. Wir wissen das. Das muss uns klar sein.

 

Über den sportlichen Erfolg wird die Aufmerksamkeit in unserem Umfeld weiter steigen. Hier ist nicht nur die Rede von den Profis! Ob DNL oder Bundesliga, NEV- Meister oder Turniersieger. Wir werden weiterhin dafür Sorge tragen, dass wir in der Öffentlichkeit wahrgenommen werden. Nur so können wir Schritt für Schritt in die Zukunft gehen.

 

Der Vorstand der YOUNG GRIZZLYS wünscht euch auf diesem Weg ein frohes Weihnachtsfest und alles Gute für das kommende Jahr 2019. Bleibt uns treu und gebt uns allen eine Chance die anstehenden Herausforderungen gemeinsam zu meistern.

 

Mit sportlichen Grüßen

 

Rainer Schumacher Frank Berkeczi Norbert Blyszcz

Der Vorstand der YOUNG GRIZZLYS

Kids Hockey Day in der Autostadt

15.12.2018: weiterer Kids Hockey Day in der Autostadt 

Unser beliebter Kids Hockey Day wird am Samstag erneut in der Winterwelt der Autostadt stattfinden. Mit dabei sind auch Profis der Grizzlys Wolfsburg. Unter Anleitung der Eishockey-Cracks und erfahrener Trainer kann das Schlittschuhlaufen erlernt werden.

 

Kids Hockey Day: Samstag, 15.12.2018, 11:00 - 12:00 Uhr

 

Die Teilnehmerzahl an beiden Veranstaltungen ist auf 100 Kinder begrenzt. Anmeldungen sind per Mail an eishockeyschule@young-grizzlys.de möglich.

 

Der Eintritt in die Autostadt ist frei pro teilnehmendem Kind und einer erwachsenen Begleitperson! Die Autostadt hat da sehr großzügig eine tolle Regelung für die Kinder und Ihre Begleitung gefunden! Echt klasse!!!


Alle Teilnehmer erhalten eine lohnenswerte Überraschung.

Weitere Informationen findet Ihr unter http://www.young-grizzlys.de/teams/eislaufschule

 

Showtraining in der Autostadt

08.12.2018: U9 und U11 trainieren gemeinsam mit den Profis in der Winterwelt 

So ein Schietwetter! Wind, Regen, 7°C. Schön ist anders... Aber davon ließen sich weder unsere U9 und U11 noch die Profis der Grizzlys Wolfsburg​ abhalten, als sie am Samstag auf dem Eis der Autostadt​ zum Showtraining einluden. Es ist mittlerweile schon gute Tradition, dass sich Profis und YOUNG GRIZZLYS gemeinsam in der Autostadt zeigen und dabei von RADIO 21​ begleitet werden. Neben „alten Showtrainings-Hasen“ wie Björn Krupp und Brent Aubin waren dieses Mal auch neue Gesichter mit dabei wie Eric Valentin und Spencer Machacek. Beide konnten zudem Ihr Talent als Betreuer unter Beweis stellen, denn es galt ein paar Schlittschuh unserer YOUNG GRIZZLYS neu zu schnüren. Und selbstverständlich durfte auch unser Maskottchen Ben nicht fehlen.

 

Zu Beginn des Showtraining standen Übungseinheiten auf dem Plan: Jeder Profi machte eine Übung vor und die YOUNG GRIZZLYS eiferten ihnen nach. Dabei galt es Jubelposen, den Ritt auf dem Schläger oder andere teils lustige Übungen nachzumachen. Ein Heidenspaß, trotz des fiesen Wetters!

 

Als das Training beendet war und das obligatorische Match aus gemischten Mannschaften anstand, lies der Regen kurzzeitig nach und für kurze Zeit war sogar das Blau des Himmels erkennbar. Aber dafür hatten die Spieler auf dem Eis keine Augen, denn sie spielten in gemischten Mannschaften aus Profis und YOUNG GRIZZLYS gegeneinander.

Zum Abschluss gab es noch ein Bild mit den YOUNG GRIZZLYS, den Profis, Trainern und Ben mit den Türmen der Autostadt im Hintergrund.

 

Ein toller Tag, der sehr viel Spaß bereitet hat. Ein ganz großes Dankeschön an die Autostadt, die Grizzlys Wolfsburg und Hoxy von RADIO 21.

 

Und wie wir heute gesehen haben, hat die Übungseinheit ja auch einen sehr positiven Effekt gehabt, denn prompt gewannen unsere Profis ihr Auswärtsspiel bei den Eisbären in Berlin mit 4:1!!! Also Hans Kossmann: wenn weiterer Bedarf nach gemeinsamen Eiseinheiten besteht: die YOUNG GRIZZLYS stehen zur Verfügung!

HAMMER! Komplette "Steven-Seite"

05.12.2018: "Wolfsburger Allgemeine Zeitung": Steven unter Furchners Fittichen 

Die Wolfsburger Allgemeine Zeitung widmet Steven Raabe in ihrer heutigen Ausgabe eine komplette Seite!

 

In dem Artikel wird ausführlich berichtet, wie Sebastian Furchner, Kapitän der Grizzlys Wolfsburg, Steven unter seine Fittiche genommen hat und ihm somit den Einstieg in die DEL erleichtert.

Puckkind Gustl begeistert

04.12.2018: Bericht in der "Wolfsburger Allgemeine Zeitung" 

Nachwuchsspieler der YOUNG GRIZZLYS U11 Kleinschüler legt eine Show vor der Partie der Grizzlys Wolfsburg gegen die Adler Mannheim hin – Riesen-Echo im Internet

 

Kids Hockey Day in der Autostadt

01.12.2018: Kids Hockey Day bei strahlendem Sonnenschein 

Sonne und Kinder strahlten um die Wette auf dem Eis der weihnachtlich geschmückten Autostadt. Zum zweiten Mal in dieser Saison fand der beliebte Kids Hockey Day unserer YOUNG GRIZZLYS statt aber zum ersten Mal in der Autostadt  Fast 90 Kinder hatten sich auf der Eisfläche am Porsche Pavillon eingefunden. Für einige Kinder waren es gar die ersten Schritte auf manchmal noch recht wackeligen Beinen. Aber alle hatten viel Spaß und wurden hervorragend angeleitet durch unsere Trainer.

 

Wer dieses Mal nicht teilnehmen konnte hat am 15.12. die nächste Chance. Da findet in der Autostadt die Eislaufschule statt. Anmeldungen per Mail an eishockeyschule@young-grizzlys.de.

 

Der Eintritt in die Autostadt ist pro teilnehmendem Kind und einer erwachsenen Begleitperson frei. Ein großes DANKESCHÖN an die Autostadt!

#autostadtwinter

KHD & Laufschule goes Winter World

28.11.2018: Kids Hockey Day am 1.12. und Laufschule am 15.12. in der Autostadt 

Unser beliebter Kids Hockey Day und die Laufschule der YOUNG GRIZZLYS wird im Dezember in der Autostadt stattfinden. Mit dabei sind auch Profis der Grizzlys Wolfsburg. Unter Anleitung der Eishockey-Cracks und erfahrener Trainer kann das Schlittschuhlaufen erlernt werden.

 

Die Termine im Überblick:

Kids Hockey Day: Samstag, 01.12.2018, 11:00 - 12:00 Uhr
Eislaufschule: Samstag, 15.12.2018, 11:00 - 12:00 Uhr

 

Die Teilnehmerzahl an beiden Veranstaltungen ist auf 100 Kinder begrenzt. Anmeldungen sind per Mail an eishockeyschule@young-grizzlys.de möglich.

 

Der Eintritt in die Autostadt ist frei pro teilnehmendem Kind und einer erwachsenen Begleitperson! Die Autostadt hat da sehr großzügig eine tolle Regelung für die Kinder und Ihre Begleitung gefunden! Echt klasse!!!


Alle Teilnehmer erhalten eine lohnenswerte Überraschung ?

Weitere Informationen findet Ihr unter http://www.young-grizzlys.de/teams/eislaufschule

 

NEV bestritt Testspiel gegen Krefeld

24.11.2018: YOUNG GRIZZLYS auch bei NEV-Auswahlmaßnahme vertreten 

Am 24.11. ging es für die Auswahlmannschaft des Nordverbunds mit Spielern aus Niedersachsen, Bremen und Hamburg zu einem Testspiel nach Krefeld. Der Krefelder EV ist in Deutschland mit seinem Eishockeyinternat für seine gute Nachwuchsarbeit bekannt und somit war ein starker Gegner zu erwarten. Für die lange Reise von fast 400 km wurde aus den Reihen der YOUNG GRIZZLYS dieses Mal Moritz Warnecke nominiert.

 

In den ersten beiden Dritteln des Testspiels konnten die Eishockeytalente aus dem Norden gut mit den Gastgebern mithalten und den Rückstand mit 1:3 gering halten. Im letzten Spielabschnitt brach aber die Gegenwehr des Nordverbunds gegen eine sehr gut eingespielte Krefelder Mannschaft ein und das Team musste sich letztendlich mit 1:8 geschlagen geben.

 

Trotz der Niederlage war es für die Spieler des Nordverbunds und auch für Moritz eine tolle Erfahrung, sich mit einem solch starken Gegner messen zu können. Und neben einiger lehrreicher Erfahrungen konnten die Jungs aus Norddeutschland auch wieder tolle neue Eindrücke mit auf die Heimreise nehmen.

Aus den Wolfsburger Zeitungen

24.11.2018: Gänsehautgefühl bei Steven Raabes Rookie Lap 

Aus den Wolfsburger Zeitungen

23.11.2018: WN und WAZ kündigen Steven Raabes Heim-Debüt an

Aus den "Wolfsburger Nachrichten"

21.11.2018: U20 und U17 kassieren ihre jeweils erste Saisonniederlage

Die Wolfsburger Nachrichten berichten in der heutigen Ausgabe großflächig über die ersten Saisonniederlagen der U20 Junioren gegen die Moskitos aus Essen und der U17 Jugend gegen die Füchse in Duisburg.

 

Die YOUNG GRIZZLYS freuen sich über die regelmäßige Berichterstattung und dass die Wolfsburger Nachrichten unserem Nachwuchs immer wieder Platz in Ihrem Sportteil einräumt. BÄRENSTARK!!!

Aus der "Wolfsburger Allgemeinen"

20.11.2018: Wolfsburger Allgemeine Zeitung berichtet über Steven Raabe

Die "Wolfsburger Allgemeine Zeitung" widmete Steven Raabes DEL-Debüt bei den Grizzlys Wolfsburg eine halbe Seite in Ihrer gestrigen Ausgabe!

 

BÄRENSTARK!!!

Zeitungen berichten ausführlich über Steven Raabes DEL-Debüt!

19.11.2018: Berichte in Wolfsbuger Tagespresse über Steven Einsatz bei den Profis

Die „Wolfsburger Nachrichten“ und die „Wolfsburger Allgemeine Zeitung“ schenken Steven Raabes gestrigem DEL-Debüt viel Aufmerksamkeit. Als die Grizzlys Wolfsburg gestern in Iserlohn gegen die Roosters aufliefen, stand Steven mit gerade einmal 17 Jahren mit im Aufgebot der Grizzlys Profis. Wir freuen uns über so viel Wertschätzung durch die örtliche Tagespresse!

Steven Raabe bei den Profis!

18.11.2018: Erstmals seit 10 Jahren wieder Nachwuchs bei den Profis im Einsatz

Steven Raabe spielt normalerweise Center bei den U20 Junioren. Heute jedoch steht er bei den Profis im Kader! Und das mit erst 17(!) Jahren. Wenn die Grizzlys heute in Iserlohn gegen die Roosters auflaufen, wird Steven an der Seite von Kapitän Sebastian Furchner und Daniel Sparre auflaufen. Mit Steven steht erstmals seit zehn Jahren wieder ein Spieler aus dem Grizzlys-Nachwuchs im Profi-Kader.

Wir sind stolz auf unseren Steven und wünschen ihm und den Grizzlys einen Auswärtssieg!!! 

 

Bromer Bauelemente spenden 400€ !

15.11.2018: U11 freuen sich riesig über 400 Euro-Spende

Die U11 bedankt sich ganz herzlich bei der Bromer Bauelemente Montage GmbH (www.bromer-bauelemente.de) für die großzügige Spende in Höhe von 400 Euro!

 

Von dem Geld wurden u.a. einheitliche Mützen für das ganze Team angeschafft.

 

Vielen Dank für diese tolle Unterstützung!

 

KINDER HELFEN KINDERN!

13.11.2018: YOUNG GRIZZLYS beteiligen sich an Weihnachtspäckchenkonvoi

Kinder helfen Kindern

 

Gemeinsame Aktion von Round Table 54 Wolfsburg, Ladies’ Circle 21 Wolfsburg und den YOUNG GRIZZLYS Wolfsburg

 

 

Liebe YOUNG GRIZZLYS Spieler, liebe Eltern,

bald startet wieder der Weihnachtspäckchenkonvoi der beiden Serviceclubs Round Table und Ladies‘ Circle aus Wolfsburg nach Rumänien, Moldawien und in die Ukraine.

 

Letztes Jahr wurden 130.000 Weihnachtspäckchen nach Osteuropa gebracht und dort an bedürftige Kinder verteilt. Für die meisten Kinder in den Waisenhäusern, Krankenhäusern, Behinderteneinrichtungen, Kindergärten und Schulen ist es das einzige Weihnachtsgeschenk, das sie erhalten. Rund 1.500 dieser Päckchen kamen aus Wolfsburg und Umgebung – ein tolles Ergebnis! Dieses Jahr wollen wir die Marke von 5.000 Päckchen knacken. Da wir dieses Jahr einen eigenen LKW aus Wolfsburg losschicken wollen. Es werden in diesem Jahr 2 Wolfsburger mit in die Ukraine fahren und die Päckchen selbst verteilen.


Auch Ihr könnt helfen!

Die Idee ist, dass sich Kinder aktiv und bewusst an dem Päckchen beteiligen. Dafür schenken sie einem Kind in Rumänien, Moldawien oder in der Ukraine ein gut erhaltenes, funktionsfähiges Spielzeug von sich. Die Eltern füllen dann das Päckchen auf.

 

Empfehlenswert sind hier:

• Spielsachen, z.B. Würfel- und Kartenspiele, Aufkleber, Teddys, Spielzeugautos, Tennisbälle,...

• neue Kinderkleidung, z.B. Mützen, Handschuhe, Schals, Sportsachen, T-Shirts

• Hygieneartikel wie Zahnpasta, Zahnbürste und Waschzeug

• Mal- und Schreibutensilien, Schulbedarf, Reflektoren (für Schultaschen oder Kleidung)

• Geldbeutel, Tagebücher, Kalender, Alben

• Süßigkeiten, z.B. Bonbons und Lutscher aber keine Nüsse oder Schokolade

 

Deutschsprachige Bücher und Spiele mit komplizierten Anleitungen sind nicht geeignet, gebrauchte Kleidung ist leider vom Zoll in den jeweiligen Ländern verboten.


Bitte beachtet:

Verpacken Sie das Ganze bitte in einem Schuhkarton zu einem schönen Weihnachtsgeschenk. Als persönlichen Gruß können die Kinder auch eine Weihnachtskarte basteln und mit beilegen. Auf der Rückseite des über unsere Helfer verteilten Faltblattes findet Ihr drei unterschiedliche Felder, die Ihr bitte je nach Alter des Kindes, für das das Päckchen gedacht ist, ausschneidet und gut sichtbar außen auf das Päckchen aufklebt. Auf diesem Abschnitt könnt Ihr auch ankreuzen, ob das Päckchen für ein Mädchen oder einen Jungen gedacht ist.

 

Das fertige Päckchen könnt Ihr oder Eure Kinder am 23.11.2018 vor dem Heimspiel der Grizzlys Wolfsburg gegen die Schwenninger Wild Wings ab 17:30 Uhr vor der EisArena an dem Konvoi LKW abgeben. Hier warten Helfer des Round Table und Spieler der Grizzlys Wolfsburg auf eure Päckchen.

 

Da beim Transport der Päckchen natürlich auch Sprit- und Mautkosten anfallen, bitten wir pro Weihnachtspäckchen um eine Spende in Höhe von € 2,00, die mit dem Päckchen zusammen eingesammelt werden. Eure Päckchenabgabe soll aber auf keinen Fall an den € 2,00 scheitern. Notfalls übernimmt der Förderverein die Kosten, da wir auch parallel Sponsoren aus der Region ansprechen.

 

Weitere Informationen findet Ihr auch unter: www.weihnachtspaeckchenkonvoi.de oder meldet Euch direkt bei uns.

 

Einen Film vom Weihnachtspäckchenkonvoi aus dem letzten Jahr findet Ihr unter diesem Link https://www.youtube.com/watch?v=fGtGwkRhv1M

 

Vielen Dank für Eure Hilfe!

 

NEV: YOUNG GRIZZLYS mit Nordverbund erfolgreich

10./11.11.2018: NEV gewinnt 1. Vergleichsturnier in Berlin

Einen erfolgreichen Einsatz im Trikot des Nordverbundes feierten die beiden Spieler Moritz Warnecke und Nikita Knaus aus der U13 der YOUNG GRIZZLYS beim 1. Vergleichsturnier in Berlin am 11. und 12.11.2018.

 

Bei diesem Turnier treten die Auswahl des Nordverbundes, von Sachsen Ost und Sachsen West sowie das Team der Eisbären Berlin gegeneinander an.

 

Nach einer Vorrunde mit intensiven Spielen auf Augenhöhe konnte sich der Nordverbund für das Finale gegen die Gastgeber aus Berlin qualifizieren. In diesem Spiel gingen die Jungs aus Norddeutschland schnell in Führung und holten, obwohl Berlin immer wieder verkürzen konnte, mit einem letztendlich verdienten 8:5-Erfolg auch den Turniersieg.

 

Herzlichen Glückwunsch an Moritz & Nikita für die starke Leistung – und natürlich weiterhin viel Erfolg!

Erstes Tor! Fine Raschke bei U18 Frauen-Nationalmannschaft

08.11.2018: Fine Raschke trifft gleich beim ersten Spiel in Bad Tölz 

Fine Raschke trifft gleich beim ersten Spiel des 4-Nationen-Turniers in Bad Tölz für die U18 Frauen-Nationalmannschaft.

 

Normalerweise ist Fine Verteidigerin bei der U17 Jugend der YOUNG GRIZZLYS. Vom 07. - 11.11.2018 tauscht sie jedoch ihr oranges Trikot gegen das Trikot der U18 Frauen-Nationalmannschaft. Auf Einladung des Bundesnachwuchstrainers der Frauen führt Fine in Bad Tölz die U18 Frauen-Nationalmannschaft als A-Captain aufs Eis. Bei dem Turnier treten neben Deutschland auch die Nationalmannschaften der Slowakei, der Schweiz und aus Japan gegeneinander an.

 

Es war längst nicht Ihr erster Einsatz für die U18 Frauen-Nationalmannschaft – bereits im Januar spielte sie in Russland „hoch“ und im August lief sie in der Schweiz für die deutsche U18 auf. Heute allerdings gab es ein Novum zu vermelden: Fine markierte im ersten Spiel des Turniers gleich ihr erstes Tor im Dress der U18! Die quirlige Verteidigerin netzte zum verdienten 3:0-Endstand über die Slowakei ein. Ein toller Erfolg, zu dem wir herzlich gratulieren! Selbstverständlich wurde der Puck gleich gesichert

 

Charly Fliegauf und Rainer Schumacher von den Grizzlys Wolfsburg äußerten sich begeistert und stolz, dass mit Fine und Cara nun bereits zwei Mädels der YOUNG GRIZZLYS für die Deutschen Nationalmannschaften Ihrer Altersklassen auflaufen.

 

Wir wünschen Fine für den weiteren Turnierverlauf viel Spaß, viel Erfolg und noch den ein oder anderen Scorer-Punkt!

Aus den "Wolfsburger Nachrichten"

08.11.2018: Es "müllert" bei der U17, U20 gewinnt beide Spiele gegen Chemnitz

Die Wolfsburger Nachrichten berichten über das Doppelspielwochenende der U20 Junioren gegen Chemnitz und vom Heimsieg der U17 Jugend über die Eisjugend aus Kassel.

Cara Wedel in Tschechien unterwegs 

07.11.2018: YOUNG GRIZZLYS-Spielerin zu Nationalmannschafts-Lehrgang eingeladen

Cara Wedel wurde vom Bundesnachwuchstrainer der Frauen zum Lehrgang der U16 Frauen-Nationalmannschaft eingeladen. Vom 09. bis 11.11.2018 findet der Lehrgang mit Länderspielen im tschechischen Klasterec Bad Ohri statt.


Cara freut sich, nun den nächsten Schritt machen zu können, nachdem sie bereits im Juli und August diesen Jahres an zwei Sichtungslehrgängen im Bundesleistungszentrum in Füssen teilnahm.

 

Wir freuen uns, dass eine weitere Spielerin der YOUNG GRIZZLYS zu einem Frauen-Nationalmannschafts-Lehrgang eingeladen wurden und wünschen Cara ganz viel Spaß und Erfolg in Tschechien! 

 

Aus den "Wolfsburger Nachrichten"

02.11.2018: Bericht über U20 Junioren und U17 Jugend

Bericht der "Wolfsburger Nachrichten" über Heim-Doppelspielwochenende der U20 Junioren gegen die Roten Teufel aus Bad Nauheim und das Doppelspielwochenende der U17 Jugend gegen den HSV

Aus den "Wolfsburger Nachrichten"

25.10.2018: Bericht über U20 Junioren und U17 Jugend

Bericht der "Wolfsburger Nachrichten" über 6 Punkte Auswärts-Doppelspielwochenende der U20 Junioren und den 12:1 Heimsieg der U17 Jugend gegen ECC Preussen Berlin.
 

Pausenspiel der U9/U11 bei Profispiel

21.10.2018: Pausenspiel der U9 und U11 beim Spiel Grizzlys vs. München 

Am gestrigen Sonntagnachmittag durften sich die U9 und U11 unsere YOUNG GRIZZLYS beim Profispiel der Grizzlys gegen Red Bull München in einer gut besuchten EisArena präsentieren.

 

In der Drittelpause spielten vier Teams in den beiden Drittel-Endzonen ein kleines Match. Viel Beifall gab’s vom Wolfsburger Publikum für die ein oder andere schöne Spielaktion. Was gibt es Aufregenderes für die Kids, als sich vor der ganzen EisArena präsentieren zu dürfen?!

 

Die Kids kamen danach stolz vom Eis, verfolgten das restliche Spiel von den Zuschauerrängen und feuerten die großen Grizzlys lautstark an.

 

Das war mal wieder eine tolle Erfahrung für unsere Kleinen und hat vielleicht auch das ein oder andere Kind im Publikum inspiriert, auch ein kleiner Grizzly zu werden.

 

Aus den "Wolfsburger Nachrichten"

18.10.2018: "Wolfsburger Nachrichten" begleiten U17 und U20 weiter durch die Saison.

Aus den "Wolfsburger Nachrichten"

12.10.2018: Bericht über Spielwochenende der U20/U17 in der Zeitung

Poster jetzt im Fanshop

05.10.2018: Das "WIR SIND GRIZZLYS"-Poster gegen kleine Spende zu erhalten

Das Bild aller Grizzlys-Mannschaften als hochwertiges DIN A2-Poster. Ab sofort im Fanshop der Grizzlys Wolfsburg erhältlich für eine Mindestspende von 3,- €/Stück – wer mehr geben möchte, um den Nachwuchs zu unterstützen, darf das gern tun ;-)

 

Öffnungszeiten des Fanshops während der Saison:
mittwochs bis freitags, jeweils 10.00 bis 13.00 und 14.30 bis 17.00 Uhr

Aus den "Wolfsburger Nachrichten"

04.10.2018: Bericht über erfolgreiches Doppelspielwochenende der U17 in der Zeitung

Info ++ Info ++ Info ++ Info ++ Info

Am 4. und 10. Oktober 2018 bleibt die
Geschäftsstelle der YOUNG GRIZZLYS geschlossen.

 

Wir bitten um Verständnis!

 

Aus den "Wolfsburger Nachrichten"

22./26.09.2018: Nachwuchs freut sich über Berichterstattung in der Zeitung

In der Woche des Saisonauftakts 2018/2019 widmeten die "Wolfsburger Nachrichten" unseren YOUNG GRIZZLYS gleich zwei Berichte. Wir freuen uns sehr über die Berichterstattung und hoffen, dass weitere folgen werden.

Die neuen Mannschaftsbilder sind da!

30.08.2018: Neue Mannschaftsbilder und Kaderlisten der Saison 2018-2019 online

Die neuen Mannschaftsbilder der Saison 2018-2019, die aktuellen Kaderlisten sowie neue Bilder unserer Trainer, Betreuer, des Vorstandes und weiterer Funktionsträger des Vereins sind unter "Teams" und unter "Verein" zu finden.

 

Die Bilder wurden in diesem Jahr von unserem vielfach talentierten Torwart-Trainer Pavel Spakowski aufgenommen und gestaltet.

 

WIR SIND GRIZZLYS!

12./19.08.2018: Großbild aller Mannschaften von Nachwuchs und Profis

Erstmals in der Vereinsgeschichte wurde ein Foto aufgenommen, das von der U7 bis zu den Profis alle Mannschaften und Trainer auf einem Bild vereint.

 

Unter dem Motto „WIR SIND GRIZZLYS!“ formierten sich im Rahmen der Saisoneröffnung der Grizzlys Wolfsburg und des Kids Hockey Days der YOUNG GRIZZLYS 167 große und kleine Menschen auf dem Eis, deren Herz für die Grizzlys schlägt. Eine bärenstarke Aktion, die die tolle Zusammenarbeit zwischen den Grizzlys Wolfsburg und den YOUNG GRIZZLYS unterstreicht.

 

Rainer Schumacher (Mitglied der Geschäftsführung der Grizzlys Wolfsburg und 1. Vorsitzender des EHC Grizzly Adams Wolfsburg 1992 e.V.) fand nur lobende Worte für diese Aktion: „Einen großen Dank an alle die daran mitgearbeitet haben, dass das Foto in dieser Form entstehen konnte.“

Die Eishockey Schule geht wieder los!

Ab 18.08.2018 startet die Laufschule für die Kleinsten

Nachdem der Kids Hockey Day am vergangenen Sonntag viele Besucher angelockt hat, startet am 18.08.2018 auch wieder die Eishockey Schule. Von 11.00 Uhr bis 12.00 Uhr können sich Anfänger bei ihren ersten Schritten auf dem Eis versuchen.

 

Nähere Infos findet Ihr hier:

http://www.young-grizzlys.de/teams/eislaufschule/

Kids Hockey Day bei der Saisoneröffnungsfeier der Profis

12.08.2018: Rund um gelungener Tag mit vielen strahlenden Kinderaugen

Wolfsburg, 26°C, strahlender Sonnenschein. Bestes Wetter um… einmal Eishockey auszuprobieren! Das dachten sich insgesamt 80 Kinder als sie am heutigen Sonntag zum Kids Hockey Day in die Eis Arena im Allerpark kamen. Dieser fand im Rahmen der Saisoneröffnungsfeier der Profis statt.

 

An verschiedenen Stationen auf und neben dem Eis galt es, sich mit dem Eis und den Schlittschuhen vertraut zu machen. Unterstützt von einigen Profis der Grizzlys haben die Trainer unserer YOUNG GRIZZLYS den Kids die Grundlagen des schnellsten Mannschaftssports der Welt näher gebracht.

 

Mit einem gemeinsamen Gruppenfoto sowie mit der Übergabe der Eishockey-Diplome wurde die Veranstaltung abgerundet und die strahlenden Kinderaugen waren der Beweis dafür, dass der Kids Hockey Day in der Eis Arena wieder einmal eine rundum gelungen Veranstaltung war.

 

Einladung zur Jahreshauptversammlung

07.08.2018: Mitgliederversammlung am 29.08.2018 um 18.00 Uhr

Die diesjährige Jahreshauptversammlung des EHC Grizzly Adams Wolfsburg 1992 e.V. findet am 29.08.2018 um 18.00 Uhr im VIP-Raum der Eis Arena, Allerpark 5 in Wolfsburg statt.

 

Die Einladung mit der Tagesordnung ist allen Mitgliedern bereits auf dem Postweg zugegangen.

 

Wir freuen uns über zahlreiches Erscheinen!

 

Der Vorstand

GRIZZLYS heizen an!

01.08.2018: Saisoneröffnungsfeier und Kids Hockey Day am 12.08.2018

Die Grizzlys heizen an und starten mit ihrer Saisoneröffnungsfeier und einem Kids Hockey Day in die neue Spielzeit. Sowohl innerhalb der Eis Arena als auch auf dem Vorplatz warten am Sonntag, den 12. August 2018 ab 12.00 Uhr viel Spaß und Unterhaltung auf alle kleinen und großen Besucher. Alle eishockeybegeisterten Kids können an diesem Tag beim Kids Hockey Day gemeinsam mit Trainern der Young Grizzlys und den Grizzlys-Profis auf dem Eis spielen und üben und so die schönste Sportart der Welt näher kennenlernen. Darüber hinaus stellen die Grizzlys ihr Team für die Saison 2018-2019 offiziell vor.

 

Teilnahme und Anmeldung

Die Teilnahme am Kids Hockey Day ist kostenfrei und für Kinder im Alter von 4 bis 10 Jahren möglich. Eishockeykenntnisse werden nicht vorausgesetzt. Die Teilnehmer sollten einen Helm (z.B. Fahrradhelm), Handschuhe sowie Knie- und Ellbogenschoner mitbringen. Schlittschuhe können kostenfrei in der Eis Arena ausgeliehen werden.
Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich, wird aber empfohlen, um Wartezeiten am Einlass zu verkürzen. Die Anmeldung erfolgt unverbindlich unter grizzlys.de/kids.

 

Ablauf und Zeitplan

Der Kids Hockey Day findet in der Zeit von 13.00 bis 14.00 Uhr in der Eis Arena Wolfsburg statt. Die Saisoneröffnung mit buntem Rahmenprogramm beginnt ab 12.00 Uhr auf dem Vorplatz. Das eishockeyspezifische Stationstraining auf dem Eis findet unter Anleitung von Trainern der Young Grizzlys und Profis der Grizzlys Wolfsburg statt.

Für das leibliche Wohl ist natürlich ebenfalls gesorgt. Grizzlys-Caterer Nafi Öztan und sein Team bieten Getränke und Snacks zu familienfreundlichen Preisen an. Die Grizzlys freuen sich über viele Zuschauer und Fans!

YOUNG GRIZZLYS heiß auf’s Eis!

05.08.2018: Nachwuchs startet ins Eistraining der Saison 2018/2019

Nachdem die Profis bereits vor einigen Tagen mit dem Eistraining begannen, stiegen am heutigen Sonntag auch die YOUNG GRIZZLYS in das Eistraining ein.

 

Sowohl die kleinsten Kufenflitzer der U9 Kleinstschüler und U11 Kleinschüler als auch die älteren Jahrgänge der U17 Jugend und U20 Junioren freuten sich sichtlich auf das erste Eistraining nach vielen heißen Wochen ohne Eistraining. Mit viel Ehrgeiz und bis in die Haarspitzen motiviert, hingen sich Groß und Klein voll rein.

                                                                                                    

Auch ein Neuzugang betrat heute erstmals die Wolfsburger Eisfläche – Trainier-Neuzugang Daniel Galonska, der als zusätzlicher hauptamtlicher Trainer den Trainerstab der YOUNG GRIZZLYS verstärkt (wir berichteten darüber). Er übernahm die Trainingseinheiten der U17 und U20.

 

YOUNG GRIZZLYS verpflichten zweiten hauptamtlichen Trainer

Vorstand freut sich über Neuzugang Daniel Galonska aus Iserlohn

Der Vorstand der YOUNG GRIZZLYS gibt für die Spielzeit 2018/2019 die Verpflichtung eines zusätzlichen hauptamtlichen Trainers bekannt.

 

Daniel Galonska erhält ab 01.08.2018 einen Ein-Jahresvertrag bei den YOUNG GRIZZLYS und wird in der kommenden Saison die Verantwortung für die U13 als Head Coach übernehmen. Des weiteren wird Daniel die U17 und die U20 auf und neben dem Eis unterstützen.

 

Durch die Verpflichtung von Daniel kann zudem auch die Verantwortung für das 5-Sterne-Programm des DEB auf mehrere Schultern verteilt werden.


Daniel kommt von den Iserlohn Young Roosters, wo er in der vergangenen Saison Coach der U16-Schülerbundesliga-Mannschaft war.

 

Wir freuen uns auf Daniel und heißen ihn herzlich im Kreise der YOUNG GRIZZLYS-Familie willkommen!

Gastfamilien für Nachwuchs-Grizzlys gesucht!

Young Grizzlys suchen Betreuung für auswärtige Nachwuchstalente

Die Young Grizzlys suchen für die kommende Saison 2018/2019 Gastfamilien für talentierte Nachwuchsspieler, die für unseren Club in der Schüler-Bundesliga und/oder der Deutschen Nachwuchsliga 2 spielen.

Die Spieler sind zwischen 14 und 18 Jahren jung und leben das ganze Jahr über in den Gastfamilien. Sie besuchen die Schule bzw. absolvieren ihre Ausbildung in Wolfsburg.

 

Besteht Interesse, ein hoffnungsvolles Nachwuchstalent auf dem Weg in die Leistungsspitze persönlich zu begleiten?

 

Ansprechpartner ist unser Jugendwart Frank Müller.

 

Kontaktaufnahme erfolgt bitte per Mail unter frank.mueller@young-grizzlys.de oder über unsere Facebook-Seite .

Hinrunde

22.09.  Hannover (5S 2U 3N)

30.09. Wedemark (5S 0U 0N)
06.10. Molot (4S 0U 0N)
20.10. Heimturnier (5S 0U 0N)
21.10. HSV (5S 0U 0N)
11.11. HSV (5S 0U 0N)
25.11. Timmendorf (3S 1U 1N)
Rückrunde U9 A
05.01. Hamburg (5S 0U 0N)
20.01. HSV (4S 1U 0U)
03.02.

Wedemark (4S 1U 0N)

10.02. Heimturnier (3S 1U 1N)
23.02. Bremerhaven (5S 0U 0N)
Rückrunde U9 B
05.01. Bremen (5S 0U 0N)
26.01. Molot (4S 1U 0N)
09.02. Timmendorf (4S 1U 0N)
24.02. Wedemark (4S 1U 0N)
02.03. Harsefeld (4S 0U 1N)
03.03. HSV (4S 0U 1N)
09.03. Heimturnier (2S 1U 2N)
13.10. Turnier Salzgitter (2S 0U 2N)
20.10. Turnier Sande (6S 0U 0N)
28.10. Turnier Bremen (6S 0U 0N)
11.11. Heimturnier (5S 0U 1N)
05.01. EHC : Bremerhaven (2:5)
06.01. EHC : Molot (2:8)
12.01. Molot : EHC (8:4)
27.01. Hannover : EHC (5:3)
16.02. EHC : Salzgitter (11:2)
02.03. EHC : Hannover (5:3)
09.03. Bremerhaven : EHC (10:3)
31.03. Salzgitter : EHC (4:5)
16.09. EHC : Bremerhaven (5:13)
07.10. Molot : EHC
13.10. EHC : HSV (4:8)
14.10. EHC : Bremerhaven (3:13)
20.10. Molot : EHC (20:0)
27.10. EHC : Molot (4:20)
03.11. Molot : EHC (19:6)
17.11. EHC : HSV (7:4)
25.11. HSV : EHC (3:4 SO)
15.12. Bremerhaven : EHC (8:11)
16.12. HSV : EHC (4:5)
23.12. EHC : Molot (20:4)
12.01.

EHC : HSV (8:3)

26.01. Bremerhaven : EHC (5:16)
02.02.

EHC : Hannover (22:4)

09.02. Molot : EHC (4:8)
10.02. Hannover : EHC (1:13)
23.02. EHC : Molot (6:0)
09.03. HSV : EHC (9:3)
24.03. EHC : Bremerhaven (1:5)
13.04.   VoBa Cup

++ Norddeutscher U13 Meister ++

 

15.09. Bremerhaven : EHC (1:13)
13.10. HSV : EHC (5:3)
14.10. Hannover : EHC (9:5)
10.11. EHC : HSV (5:9)
24.11. EHC : Hannover (6:7)
01.12. EHC : Bremerhaven (19:1)
02.12. Molot : EHC (2:5)
15.12. EHC : Molot (7:2)
05.01. EHC : Molot (11:3)
27.01. Molot : EHC (4:3 SO)
03.03. Hannover : EHC (7:3)
09.03. HSV : EHC (5:7)
10.03. EHC : Hannover (2:7)
30.03.   DEB Endturnier
22.09. EHC : Hannover (7:0)
23.09. Hannover : EHC (1:6)
29.09. Kassel : EHC (3:6)
30.09. EHC : Kassel (6:0)
06.10. Bad Nauheim : EHC (4:7)
07.10. Bad Nauheim : EHC (4:12)
13.10. EHC : Berlin (11:0)
20.10. EHC : Berlin (12:1)
26.10. EHC : HSV (8:3)
27.10. HSV : EHC (5:6 SO)
03.11. EHC : Kassel (8:4)
17.11. Duisburg : EHC (2:4)
18.11. Duisburg : EHC (8:6)
24.11. EHC : Erfurt (6:2)
25.11. EHC : Erfurt (3:2)
02.12. Erfurt : EHC (2:5)
08.12. Berlin : EHC (2:11)
09.12. EHC : HSV (15:1)
15.12. HSV : EHC (4:5)
12.01. EHC : Kassel (13:2)
13.01. EHC : Hannover (14:0)
19.01. Erfurt : EHC (1:12)
20.01. Erfurt : EHC (0:12)
26.01. Berlin : EHC (2:10)
27.01. EHC : HSV (5:3)
03.02. EHC : Duisburg (4:3 OT)
09.02. Kassel : EHC (3:9)
10.02. Hannover : EHC (2:15)
16.02. Berlin : EHC (2:9)
17.02. EHC : Bad Nauheim (8:2)
23.02. Hannover : EHC (1:9)
02.03. EHC : Bad Nauheim (8:3)
03.03. EHC : Bad Nauheim (9:2)
09.03. 14:30 EHC : Duisburg (10:4)
10.03. 09:00 EHC : Duisburg (10:5)

++ Meister U17 Division II Nord ++

 

Relegation U17 Division I Nord
23.03. EHC : Weißwasser (4:2)
30.03. Weißwasser : EHC (6:5 SO)

Unsere U17 ist aufgestiegen!

15.09. Frankfurt : EHC (2:3)
23.09. Frankfurt : EHC (6:7 OT)
06.10. Kassel : EHC (3:8)
20.10. Frankfurt : EHC (6:9)
21.10. Bad Nauheim : EHC (2:6)
27.10. EHC : Bad Nauheim (5:2)
28.10. EHC : Bad Nauheim (4:3 OT)
03.11. Chemnitz : EHC (3:7)
04.11. EHC : Chemnitz (3:1)
17.11. EHC : Kassel (7:5)
18.11. EHC : Essen (2:5)
24.11. Essen : EHC (5:3)
25.11. Essen : EHC (8:4)
01.12. Chemnitz : EHC (4:3 OT)
02.12. EHC : Chemnitz (4:5)
08.12. EHC : Kassel (3:4)
14.12. EHC : Chemnitz (3:1)
15.12. EHC : Frankfurt (4:3 OT)
05.01. Essen : EHC (3:6)
12.01. Kassel : EHC (5:3)
19.01. EHC : Frankfurt (5:4)
20.01. EHC : Frankfurt (6:4)
26.01. EHC : Bad Nauheim (9:0)
03.02. 11:15 Kassel : EHC (7:4)
16.02. Bad Nauheim : EHC (1:10)
17.02. Bad Nauheim : EHC (6:7 OT)
23.02. EHC : Essen (0:5)
24.02. EHC : Essen (4:6)
02.03. Chemnitz : EHC (6:5 OT)

 

++ Vize-Meister der DNL III Nord ++

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© YOUNG GRIZZLYS - EHC Grizzly Adams Wolfsburg 1992 e.V.