Trainerstab der Young Grizzly

Wir setzen bei den YOUNG GRIZZLYS ausschließlich erfahrene und ausgebildete Trainer ein, die in früheren Jahren in der DEL und anderen Profi-Ligen gespielt haben. Zusätzlich bekommen wir regelmäßig Unterstützung auf dem Eis von einem aktuellen Profi-Spieler der Grizzlys Wolfsburg. Auf diese Weise verfügen wir über einen Trainerstab, der auf ideale Weise Didaktik mit langjähriger, hochklassiger Erfahrung verbindet. Diese Kombination kommt natürlich unseren Spielern zu Gute. Hier einen detaillierter Überblick mit den Kurzprofilen unserer Trainer.

Head Coach - Roland Flöss

 

Roland ist seit August 2012 bei den YOUNG GRIZZLYS. Er ist hauptamtlicher Nachwuchstrainer und somit u.a. für den gesamten Trainingsablauf der Nachwuchsteams verantwortlich. Roland stammt aus der Rosenheimer-Talentschmiede und begann dort im Alter von sieben Jahren mit dem Eislaufen. Nach dem Gewinn mehrerer Eishockey-Jugendmeisterschaften wechselte er ins Profilager und war bei verschiedenen bayrischen Vereinen aktiv.

Nach 14 erfolgreichen Saisons im bezahlten Eishockey erwarb Roland den Trainerschein. Seine erste Trainerstation war Rosenheim. Mittlerweile hat Roland die Trainer-A-Lizenz und damit die höchste Kategorie der Trainer-Lizenzen. Er hat auch bereits fünf Jahre als hauptamtlicher Nachwuchstrainer Erfahrungen im Ausland sammeln können. Roland hat von der Eishockeyschule bis zu den U20 bereits alle Mannschaften erfolgreich trainiert und teilt nun seine Erfahrungen mit seinen Trainerkollegen hier in Wolfsburg.

In Wolfsburg bestreitet er 2015/16 seine zwölfte Saison als Trainer. Sein größter Erfolg bei den YOUNG GRIZZLYS ist in der Saison 2013/14 der Aufstieg der U16 Schüler in die Bundesliga gewesen.

Laszlo Csata

 

Laszlo ist seit der Saison 2017/2018 Trainer der U19-Mannschaft der YOUNG GRIZZLYS und tritt mit dem Team in der DNL2 an.

Andreas Henkel

 

Andreas spielt seit seinem siebten Lebensjahr Eishockey. Nachdem er die Jungendabteilung von Torpedo Ust-Kamerogorsk und Dynamo Minsk durchlaufen hat, wurde er 1990 mit Minsk russischer Juniorenmeister.

Er startete 1993 eine mit knapp 700 Spielen lange und erfolgreiche Profi-Karriere, in der er als Stürmer u.a. für Hannover in der DEL und in der 1. Eishockey-Liga für Wolfsburg und Crimmitschau, sowie in der 2. Bundesliga für die Dresdner Eislöwen auflief.

Seit 2007 ist Andreas im Trainerstab der YOUNG GRIZZLYS und trainierte u.a. die Knabenmannschaft, die er 2012/13 und 2015/2016 zur Norddeutschen Meisterschaft führte.

Den Kindern etwas von seiner Erfahrung weiterzugeben, die Kleinen anzuleiten und sie mit seiner Hilfestellung weiterzubringen, bereitet ihm große Freude.

Igor Proskuryakov

 

Igor trainiert die Bambini der YOUNG GRIZZLYS.

Im Alter von vier Jahren begann er das Eislaufen und ist seitdem auch mit Begeisterung beim Eishockey dabei.

Igor hat fünf Jahre beim EHC Wolfsburg im Nachwuchs gespielt, ehe er über Iserlohn nach Weißwasser wechselte. Als Profi machte er unter anderem einen Abstecher nach Bayern zum EV Weiden.

Im Sommer 2012 hat Igor mit der Ausbildung zum Trainer begonnen und bereits die Prüfung für den C-Schein erfolgreich abgelegt.

Mit viel Spaß gestaltet er das Training der Bambini und es gefällt ihm, mit welcher Begeisterung die kleinen Grizzlybären den attraktiven und abwechslungsreichen Eishockeysport erlernen.

Arvid Baumann

 

Arvid trainiert die Bambini der YOUNG GRIZZLYS.

Er hat im frühen Alter von 1,5 Jahren die ersten Laufversuche bei den Eisbären Berlin gestartet. Dort hat er konstant bis zur Altersklasse Schüler gespielt, musste aber leider aufgrund von Verletzungen bei den Eisbären aufhören. Trotzdem hat er seine Jugendkarriere in anderen Vereinen (FASS Berlin, OSC') fortgesetzt. Bei FASS hat Arvid bis zur Regionalliga gespielt und dort auch etliche Kurzeinsätze in der Oberliga-Mannschaft absolviert.

Mit dem aktiven Eishockey war 2013 aus beruflichen Gründen und einem Umzug nach Hamburg Schluss. Trainiert hat er aber weiter bei der Regionalligamannschaft der Crocodiles Hamburg. Dort konnte er auch bereits erste Erfahrungen als Trainer im Nachwuchsbereich sammeln, wo Arvid die Kleinschüler- und die Knabenmannschaft betreute. Ein weiterer Umzug im Jahr 2014 brachte ihn in unsere Region und da die Lust, weiterhin als Trainer tätig zu sein, immer noch da war, hat Arvid zunächst bei den Wedemark Scorpions angeheuert. Im Jahr 2016 kontaktierte er die YOUNG GRIZZLYS und nach einer kurzen Testphase gefiel es ihm in Wolfsburg so gut, dass er blieb. Im September 2017 folgte dann der Erwerb der Trainerlizenz C.

 

Arvid: Warum ich mich für den Trainerposten entschieden habe? Mir macht es unheimlich viel Spaß, mit Kindern zu arbeiten und sie im Eishockeysport weiter voranzubringen und auszubilden.

Oliver Ciganovic

 

Oliver ist seit vielen Jahren als Trainer bei den YOUNG GRIZZLYS. Er hat Spaß daran mit Kindern zu arbeiten und ihnen etwas beizubringen. Für ihn ist es das Schönste, ihre Fortschritte und Erfolge zu sehen.

Als Oliver neun Jahre alt war, hat er mit dem Eislaufen begonnen und eine beachtliche Kariere hingelegt. Die Nachwuchsausbildung hat er in Peissenberg und Garmisch durchlaufen. Als Profi spielte er unter anderem in Peissenberg, Hassfurth, Peiting, Hannover, Berlin und hier in Wolfsburg.

Oliver nahm an über 50 Länderspielen und an Weltmeisterschaften für Kroatien teil.

Durch seine jahrelange Erfahrung als Profi im nationalen und internationalen Eishockey kann er den YOUNG GRIZZLYS vieles mit auf den Weg geben, um sie gut auf die Spiele vorbereiten. Das Training richtet er immer auf die entscheidenden Aufgaben aus.

Oliver ist Lehrer an der Neuen Schule Wolfsburg für Sport und Technik. Seine Freizeit verbringt er mit seiner Familie und in der Eis Arena.

Andrej Schuster

 

Andrej startete seine Karriere auf dem Eis im Alter von sechs Jahren im Eisschnelllauf.

Mit acht Jahren wechselte er dann in die Eishockey-Schule in seiner Heimatstadt. Mit 14 Jahren bis zum Juniorenalter besuchte Andrej ein Eishockeyinternat in Tscheljabink (Russland) und spielte in der Jugend für Traktor Tscheljabink. In Tscheljabink spielte er auch in einer Studentenmannschaft, ehe er in die russische Liga wechselte und Eishockey zu seinem Beruf machte.

Als Profi im Herrenbereich spielte er dann ab 1996 auch in Deutschland für Eintracht Braunschweig und Salzgitter in der 1. und 2. Eishockey-Liga.

Von 1988 bis 1992 hat Andrej in Russland ein Studium zum Eishockey-Trainer abgeschlossen und absolvierte im Jahre 2000 in Deutschland erfolgreich die Prüfung für den A-Trainerschein, dem höchsten Trainerschein, den es im deutschen Eishockey gibt.

Seit 1997 ist er bei den YOUNG GRIZZLYS als Trainer im Einsatz und somit ein Urgestein im Trainerstab.

Sascha Rogoza

 

Torwarttrainer Sascha Rogoza ist seit 2008 für die GDI, der erfolgreichsten Eishockeytorwartschule in Europa, in verschiedenen Bereichen in der Funktion eines Development Torwarttrainers tätig. Seit 2006 ist GDI in Deutschland vertreten und hat eine Vielzahl von Nationalspielern hervorgebracht.

Er spielte Nachwuchseishockey für die Moskitos Essen und spielte im Seniorenbereich für die Klubs aus Unna und Dinslaken. Er ist auch Torwarttrainer im Nachwuchs der Iserlohn Roosters und mit verantwortlich für die Entwicklung von zahlreichen DNL – Torhütern in den letzten Jahren.

Bambini A

07.10.  Crocodiles
1S 1U 3N  

28.10.

 Braunlage

1S 2U 2N  
05.11.  Hannover
2S 1U 2N  
12.11. Heimturnier
3S 0U 2N  
16.12. 11.15 Bremen
13.01. 10.00 Bremerhaven
28.01. 07.00 Hannover
18.02. 08.00 Heimturnier
04.03. 07.00 Adendorf
10.03. 16.45 Braunlage
18.03. 11.00 Molot

Bambini B

14.10. Salzgitter
4S 1U 0N  
11.11. Heimturnier
4S 1U 0N  
02.12. HSV
3S 0U 2N
09.12. Crocodiles
4S 0U 1N
14.01. 11.00 Molot
28.01. 11.00 Molot
04.02. 07.00 Hannover
10.02. 08.00 Braunlage
17.02. 08.00 Heimturnier
11.03. 07.00 Adendorf
17.09. Hannover  EHC 18:5
30.09. EHC Molot 4:27
15.10. EHC B'haven 2:21
05.11. Hamburg EHC 16:3
26.11. Molot EHC 24:0
02.12. B'haven EHC 16:4
16.12. 08.00 EHC Hamburg
13.01. 08.00 EHC Hannover

 

23.09. EHC B'haven 14:1
14.10. EHC Molot 8:6
22.10. Hamburg EHC 17:3
28.10. EHC Hannover 0:3
04.11. EHC Hamburg 2:13
18.11. EHC Hannover 8:2
19.11. Molot EHC 5:7
02.12. EHC Molot 8:2
03.12. Hamburg EHC 13:2
09.12. B'haven EHC 1:3
06.01. 10.00 B'haven EHC
07.01. 07.00 Hannover EHC

 

Spielplan Schülerbundesliga Grp. D

 

02.09. EHC Duisburg 5:4 n.P.
03.09. EHC Duisburg 2:1
09.09. Kassel EHC 6:12
15.09. EHC Hannover

2:4

16.09.

Hannover

EHC 1:4
23.09. Duisburg EHC 2:4
24.09. Duisburg EHC 4:3
07.10. Berlin EHC 5:3
08.10. Berlin EHC 4:3
14.10. EHC Hamburg 3:5
15.10. Hamburg EHC 4:2
28.10. Nauheim EHC 6:7
29.10.

Nauheim

EHC 1:8
04.11. EHC Kassel 12:2
05.11. Kassel EHC 6:4
18.11. EHC Erfurt 5:6
19.11. EHC Erfurt 5:1
24.11. EHC Kassel 6:5 n.P.
01.12. Hannover EHC 2:3
09.12. EHC Hannover 8:0
16.12. 14.30 EHC Hamburg
17.12. 11.00 Hamburg EHC
06.01. 13.30 EHC Nauheim
07.01. 11.30 EHC Nauheim
14.01. 11.00 Berlin EHC
20.01. 16.00 Erfurt EHC
21.01. 11.30 EHC Nauheim
27.01. 19.30 Hannover EHC
28.01. 11.00 EHC Hamburg
03.02. 14.30 EHC Kassel
04.02. 11.00 EHC Berlin
17.02. 14.30 EHC Berlin
24.02. 16.00 Erfurt EHC
03.03. 16.30 Duisburg EHC
04.03. 11.00 EHC Erfurt

Spielplan DNL2 Nord

 

02.09. Essen EHC 8:5
03.09. Essen EHC 7:0
09.09. EHC Nauheim 2:6
10.09.

EHC

Nauheim 4:2
16.09. EHC Weißwasser 0:10
17.09. EHC Weißwasser 4:11
23.09. Berlin EHC 2:3
24.09. EHC Berlin 4:2
30.09. Kassel EHC 4:3
01.10. EHC Kassel 3:5
07.10. EHC Chemnitz 2:5
08.10. EHC Chemnitz 0:3
14.10. Frankfurt EHC 6:5 OT
15.10. Frankfurt EHC 5:4
21.10. EHC Berlin 7:3
22.10. Berlin EHC 1:7
28.10. EHC Nauheim 3:2 OT
29.10. EHC Nauheim 4:9
04.11. Kassel EHC 7:5
05.11. EHC Kassel 1:5
18.11. Frankfurt EHC 5:6
19.11. Frankfurt EHC 3:5
25.11. EHC Chemnitz 2:4
26.11. EHC Chemnitz 2:4
02.12. EHC Frankfurt 2:1
03.12. EHC Frankfurt 3:1
09.12. Essen EHC 7:1
10.12. Essen EHC 8:5
15.12. 19.30 EHC Berlin
05.01. 19.30 EHC Kassel
07.01. 11.15 Kassel EHC
13.01. 14.30 EHC Weißwasser
14.01. 10.30 EHC Weißwasser
20.01. 15.00 Chemnitz EHC
21.01. 07.30 Chemnitz EHC
03.02. 17.45 Nauheim EHC
04.02. 12.15 Nauheim EHC
10.02. 14.30 EHC Essen
11.02. 09.30 EHC Essen
24.02. 15.30 Berlin EHC
03.03. 17.15 Weißwasser EHC
04.03. 10.30 Weißwasser EHC
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© 2017 YOUNG GRIZZLYS - EHC Grizzly Adams Wolfsburg 1992 e.V.