Zu den Spielberichten unserer Teams:   U9   |   U11   |   U13   |   U15   |   U17   |   U20

Kids Hockey Day mit Rekordbeteiligung

22.02.2020: Über 110 Kinder beim Kids Hockey Day 

Es ist Winter draußen und nasskalt bei ungemütlichen fünf Grad. Bestes Wetter also für ein großes Event in der Eis Arena in Wolfsburg. Das haben auch über 110 andere Kinder gedacht, die am 22. Februar den Kids Hockey Day besuchten. Kurzer Hand wurde aus dem Samstag ein Highlight für die Kids aus der Region. Zusammen mit vielen Profispielern der Grizzlys Wolfsburg und den Trainern unserer Young Grizzlys gab es auf und neben dem Eis jede Menge zu erleben und zu lernen.

 

Die Trainer und Spieler der Grizzlys führten die kleinen Gäste über vier Stationen durch lehrreiche und spannende Übungen. Die Kinder sollen beim Kids Hockey Day spielerisch an den Eishockeysport herangeführt werden. Und dass der Sport mit dem Schläger und dem Puck nicht nur etwas für Jungen ist, haben die vielen teilnehmenden Mädchen an diesem Tag eindrucksvoll bewiesen. Denn Eishockey ist auch eine Sportart für Mädchen. Dafür sprechen unsere erfahrenen Eishockeyspielerinnen, die inzwischen weltweit für Deutschland Erfolge feiern.

 

Zurück zum Kids Hockey Day: dieser ist inzwischen eine feste Institution bei den Young Grizzlys. Denn hier beginnt die Nachwuchsarbeit direkt bei den Jüngsten. Und wer von den kleinen Gästen nicht genug vom Eis bekommen konnte, darf ab nun jeden Samstag wieder zur beliebten und erfolgreichen Eishockeyschule. Dort lernen die Kinder besondere Fahrtechniken, die sie später brauchen, und natürlich schon den ersten Umgang mit Puck und Schläger.

Nachwuchstrainer des Jahres gesucht

12.02.2020: DEL und DEB suchen wieder den Nachwuchstrainer des Jahres

Auch im Jahr 2020 suchen DEL und DEB wieder den "Nachwuchstrainer des Jahres"!

 

Folgt dem Link http://bit.ly/NTDJ2020 und schlagt bis zum 16.02.2020 einen unserer YOUNG GRIZZLYS-Trainer vor.

 

Aus allen Vorschlägen wird ein Expertenteam den Sieger auswählen, der am 14. März im Rahmen der DEL EISHOCKEY GALA in Wolfsburg geehrt wird.

 

Es wäre doch klasse, wenn IN Wolfsburg ein Trainer AUS Wolfsburg geehrt wird. Also macht mit und stimmt ab!

 

Christoph Höhenleitner beendet Karriere bleibt aber YOUNG GRIZZLY

11.02.2020: Grizzlys-Urgestein wird aktive Karriere zum Ende der DEL-Saison beenden

Die Profis der Grizzlys Wolfsburg teilten heute mit, dass Grizzlys-Urgestein Christoph Höhenleitner seine aktive Karriere als Eishockeyprofi zum Ende der laufenden DEL-Saison beenden wird.

Die Mitteilung der Grizzlys Wolfsburg könnt Ihr hier lesen: https://www.grizzlys.de/news_1284.html

 

Für die Profis und deren Fans ist es sehr schade, dass Christoph Höhenleitner seine Karriere beenden wird. Aber wir YOUNG GRIZZLYS freuen uns riesig, dass Höhi unseren Nachwuchs-Mannschaften auch weiterhin all sein Wissen und Können weitergeben möchte und wir sind stolz, dass er einer unserer Trainer ist!

 

 

 

Auch der Sportbuzzer berichtet von Christoph Höhenleitners Zukunftsplänen. Den Artikel könnt Ihr hier lesen: 

https://www.sportbuzzer.de/artikel/grizzlys-urgestein-hohenleitner-beendet-seine-aktive-karriere-zum-saisonende/

Kids Hockey Day am 22.02.2020

Der Eishockeytag der Grizzlys Wolfsburg und der YOUNG GRIZZLYS

An diesem Tag ist die Eis Arena wieder fest in der Hand von eishockeybegeisterten Kindern. Schlittschuhlaufen, Torschüsse und jede Menge Spaß stehen im Vordergrund.

 

Unter Anleitung von Trainern und Eishockeyspielerinnen sowie Profis der Grizzlys Wolfsburg werden alle eishockeybegeisterten Kinder das eishockeyspezifische Stationstraining auf dem Eis bestreiten. Der Kids Hockey Day findet in der Zeit von 11.00 bis 12.00 Uhr in der Eis Arena Wolfsburg statt. Der Einlass in die Eis Arena erfolgt bereits ab 10.30 Uhr.

 

Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten eine Überraschung als Erinnerung an diesen Tag.

 

Die Teilnahme am Kids Hockey Day ist kostenfrei und für Kinder im Alter von 4 bis 10 Jahren möglich. Eishockeykenntnisse werden nicht vorausgesetzt. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollten einen Helm (z.B. Fahrradhelm), Handschuhe sowie Knie- und Ellbogenschoner mitbringen. Schlittschuhe können kostenfrei in der Eis Arena ausgeliehen werden.

 

Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich, wird aber empfohlen, um Wartezeiten am Einlass zu verkürzen. Die Anmeldung erfolgt unverbindlich.

 

Alle Infos zum Ablauf, zur Anmeldung und zur Verpflegung findet Ihr unter

https://www.grizzlys.de/kids

 

Großes Lob vom Bundestrainer für Fine, Steven Raabe Man of the Match

10.02.2020: Interview der Wolfsburger Allgemeinen Zeitung 

Die Wolfsburger Allgemeine Zeitung interviewte das Talent der YOUNG GRIZZLYS, die ihr Debüt im A-National-Team gab. Bundestrainer Christian Künast: „Fine hat bei ihrem ersten Einsatz für die A-Frauen eine solide Leistung gezeigt, für eine junge Spielerin war das ein sehr guter Einstand. Mit ihr haben wir eine Spielerin mit Perspektive für die Zukunft.“

 

Sie spielte im DEB-Team mal als linke, mal als rechte Verteidigerin, bekam Eiszeit in allen Situationen. „Ich habe gleich im ersten Training gemerkt, dass ich da eigentlich gut mithalten kann. Natürlich ist das alles ein bisschen schneller als bei der U18, auch die Spiele. Aber ich bin super reingekommen, es lief gut.“

 

Den kompletten Artikel könnt Ihr auch beim Sportbuzzer lesen:
https://www.sportbuzzer.de/artikel/fine-raschke-grosses-lob-vom-bundestrainer-fur-wolfsburgs-eishockey-ass/

 

Auch der ehemalige YOUNG GRIZZLYS-Spieler Steven Raabe hatte allen Grund zur Freude: Steven war gemeinsam mit Jan Nijenhuis mit Deutschlands U19 beim Turnier in Berlin.

 

Für Steven, den inzwischen für die Hannover Indians in der Oberliga spielende Grizzlys-Verteidiger, lief es top. Nach dem vorletzten Spiel gegen Tschechien (2:1) wurde er als Man of the Match ausgezeichnet, im letzten Spiel gegen die Schweiz glich er Sekunden vor Schluss von der blauen Linie aus, war dann auch in der Overtime (mit Nijenhuis) auf dem Eis, dabei erzielte der erst in der Vorsaison zum Verteidiger umgeschulte Raabe in Stürmermanier den Siegtreffer, der dem DEB-Team noch Rang drei im Fünf-Nationen-Turnier bescherte.

Nijenhuis trifft, Raschke schlägt ein

06.02.2020: Wolfsburger Nachrichten berichten von Talenten im Länderspieleinsatz

Gleich drei Wolfsburger Eishockey-Talente befinden sich im Länderspiel-Einsatz. Zwar gab es für Jan Nijenhuis und Steven Raabe bei den U19-Junioren sowie für Fine Raschke beim A-Nationalteam der Frauen keine Siege, aber trotzdem erste Erfolgserlebnisse.

 

Fine Raschke, Wolfsburgs beste Eishockey-Spielerin, feierte ein gelungenes Debüt im Frauen-Nationalteam. Sie verteidigte beim Sechs-Nationen-Turnier in Schweden regelmäßig in der zweiten Reihe und machte ihre Sache gut bei der 1:3-Niederlage gegen Finnland in Eksjö. Die 17-Jährige, die sich die Nominierung dank eines starken Auftritts als Kapitänin der U18-Juniorinnen beim Gewinn der „B-WM“ verdient hatte, stand bei keinem Gegentreffer auf dem Eis. Für Raschke und Co. geht das Turnier am heutigen Donnerstag (18 Uhr) mit dem zweiten Gruppenspiel gegen die Schweiz weiter.

 

Den komplette Artikel könnt Ihr unter diesem Link lesen:

https://www.e-pages.dk/wobnwolfsburg/178/article/1081008/26/1/render/?token=2cad05f203d59e7446358e1b6bb42d3a

Erstmals Urmel-Abzeichen verliehen

30.01.2020: 22 Absolventen legen Prüfung zum Urmel-Abzeichen ab 

Nun war es endlich soweit - 22 Kinder unserer YOUNG GRIZZLYS legten erfolgreich die Prüfung zum Urmel-Abzeichen ab!

 

Das Urmel-Abzeichen wurde vom DEB dieses Jahr eingeführt und ist vergleichbar mit dem Seepferdchen im Schwimmen - mit diesem Abzeichen können unsere Jüngsten der gesamten Eishockeywelt zeigen, das sie die erste Reifeprüfung unseres Sportes mit Bravour absolviert haben!

 

Die Prüfung zum Urmel-Abzeichen gliedert sich in drei Disziplinen:
1. Slalom laufen ohne Puck und Bremsen auf der Lieblingsseite.
2. Slalom laufen mit Puck und Bremsen auf der Lieblingsseite.
3. Anlauf ab der blauen Linie nehmen und Torschuss.

 

Unter den Augen der beiden hauptamtlichen Trainer Daniel Galonska und Roland Flöss absolvierten die Kinder die geforderten Aufgaben mit Bravour und durften sich anschließend über eine Urkunde und vielerlei Geschenke freuen, die uns vom DEB für die Stars von morgen bereitgestellt wurden.

 

Voller Stolz applaudierten Eltern und Trainer den Kindern für den schnellen Lernerfolg und den damit verbundenen Erfolg den die Kinder erleben durften.

 

Wir gratulieren allen 22 Kindern herzlich zum bestandenen Urmel-Abzeichen!

 

Wir brauchen DICH als Schiedsrichter!

26.01.2020: Aufruf des DEB wirbt für Schiedsrichterausbildung

Durch den enormen Zulauf zum Eishockey und den neuen Spielklassen sind zur Aufrechterhaltung der Spielbetriebe dringend Schiedsrichter/innen notwendig, damit es nicht in Kürze heißt keine Schiedsrichter = keine Spiele.

 

Wir suchen dringend interessierte Spieler/innen von U17 bis zu den Senioren die Schiedsrichter werden möchten! Eine Neuausrichtung in Ausbildung und Förderung im DEB sowie in den LEV sorgen hier für mehr Professionalität in der Ausbildung. Eine große Anzahl von ehemaligen Spielern hat mittlerweile den Weg zum Schiedsrichter gefunden und leitet Spiele bis zur DEL oder bei Weltmeisterschaften. Schiedsrichter zu sein heißt nicht nur, (weiterhin) Teil des Spiels zu sein sondern es ist auch lukrativ.

Alle wichtigen Infos findet Ihr in dieser pdf:
Wir brauchen DICH 2020.pdf
PDF-Dokument [695.4 KB]

Unter diesem Link auf die Webseite der DEB-Schiedsrichter findet Ihr alle wichtigen Infos und ein kurzes Video. https://www.deb-schiedsrichter.de/

 

Wir hoffen auf Eure Unterstützung

 

Mit sportlichen Grüßen

 

Gerhard Lichtnecker

Schiedsrichter Obmann des DEB

 

14.09. 4S 0U 1N Bremerhaven 
05.10. 0S 1U 4N HSV/Stellingen
19.10. 1S 0U 4N Molot 
02.11. 5S 0U 0N Harsefeld 
09.11. 5S 0U 0N Wolfsburg
01.12. 5S 0U 0N Bremen 
15.12. 5S 0U 0N Sande 
05.01. 2S 0U 3N Wedemark 
01.02. 2S 0U 3N HSV/VoBa 
09.02. 3S 2U 0N Wolfsburg
15.02. 4S 1U 0N Harsefeld 
22.02. 07:30 Crocos 
U11A    
14.09. 6S 0U 0N Herford
28.09. 2S 1U 1N U10 Bremerhaven
26.10. 6S 0U 0N Wolfsburg
02.11. 6S 0U 0N HSV/Stellingen 
10.11. 3S 0U 3N Wolfsburg
21.12. 5S 1U 0N Wolfsburg
04.01. 4S 1U 1N HSV/VoBa 
11.01. 6S 0U 0N Braunlage
12.01. 3S 1U 2N Wedemark 
02.02. 6S 0U 0N Harsefeld 
08.02. starker 11. Platz in Augsburg
15.02. 5S 0U 1N Molot 
01.03. 07:30 HSV/Stellingen
14.03. 09:30 Molot 
21.03. 12:45 HSV/Stellingen
28.03. 07:30 U11 Crocodiles
28.03. 09:30 U10 HSV
U11B    
19.10. 5S 1U 0N Braunlage
09.11. 6S 0U 0N Timmendorf 
01.12. 6S 0U 0N Salzgitter 
04.01. 6S 0U 0N Wolfsburg
05.01. 5S 1U 0N Wolfsburg
12.01. 5S 1U 0N Rostock
18.01. 5S 1U 0N Timmendorf
02.02. 5S 1U 0N Wedemark
21.03. 08:00 Wolfsburg
14.09. 1. Platz Crimmitschau
21.09. 2:20 Bremerhaven : WOB
22.09. 1:15 Crocos : WOB
06.10. 1:15 Molot : WOB
12.10. 19:0 WOB : Molot
13.10. 15:3 WOB : Crocos
19.10. 3:22 Bremerhaven : WOB
16.11. 20:2 WOB : Molot
23.11. 17:1 WOB : Bremerhaven
01.12. 12:2 WOB : Bremerhaven
07.12. 19:0 WOB : HSV
08.12. 2:19 Indians : WOB
14.12. 18:2 WOB : Indians
25.01. 3:14 Crocos : WOB
09.02. 1:14 Indians : WOB
22.02. 1:10 HSV : WOB
23.02. 0:21 Molot : WOB
29.02. 08:00 WOB : Crocos
07.03. 08:00 WOB : HSV
28.03. 08:00 WOB : Indians
07.09. 1. Platz Selb
15.09. 7:6 SO WOB : HSV
28.09. 4:23 Molot : WOB
06.10. 10:2 WOB : Bremerhaven
12.10. 5:3 WOB : Indians
13.10. 1:11 Crocos : WOB
27.10. 4:8 Indians : WOB
03.11. 3:7 HSV : WOB
09.11. 0:8  Bremen : WOB
17.11. 1:3 Bremerhaven : WOB
23.11. 10:1 WOB : Crocos
24.11. 16:0 WOB : Bremen
30.11. 10:3 WOB : Bremerhaven
04.01. 11:1 WOB : Bremen
05.01. 1:4 Bremerhaven : WOB
11.01. 16:1 WOB : Molot
18.01. 12:1 WOB : Crocos
19.01. 0:8 Indians : WOB
01.02. 30:3 WOB : Molot
n.n. n.n. Crocos : WOB
16.02. 3:2 SO HSV : WOB
22.02. 5:4 WOB : HSV
14.03. 08:00 WOB : Indians
15.03. 10:45 Bremen : WOB
21.03. 09:45 Molot : WOB
14.09. 4:1 Köln : WOB
15.09. 17:0 Köln : WOB
21.09. 9:1 Krefeld : WOB
22.09. 10:2 Krefeld : WOB
28.09. 4:2 WOB : Crimmitschau
29.09. 4:5 WOB : Crimmitschau
05.10. 2:4 WOB : Berlin
06.10. 2:1 WOB : Berlin
26.10. 5:4 SO WOB : Dresden
27.10. 2:4 WOB : Dresden
02.11. 2:7 WOB : Düsseldorf
03.11. 2:6 WOB : Düsseldorf
16.11. 10:2 Berlin : WOB
17.11. 8:5 Berlin : WOB
23.11. 2:3 Dresden : WOB
24.11. 9:3 Dresden : WOB
30.11. 6:3 Crimmitschau : WOB
01.12. 5:4 Crimmitschau : WOB
07.12. 1:6 WOB : Köln
08.12. 0:12 WOB : Köln
14.12. 4:1 Iserlohn : WOB
15.12. 5:2 Iserlohn : WOB
21.12. 2:4 WOB : Iserlohn
22.12. 2:7 WOB : Iserlohn
11.01. 5:3 Düsseldorf : WOB
12.01. 9:7 Düsseldorf : WOB
18.01. 2:8 WOB : Krefeld
19.01. 3:4 WOB : Krefeld
  Qualifikationsrunde
16.02. 2:5 Crimmitschau : WOB
22.02. 11:4 Düsseldorf : WOB
23.02. 7:1 Düsseldorf : WOB
29.02. 14:30 WOB : Crimmitschau
07.03. 17:00 Dresden : WOB
08.03. 10:30 WOB : Iserlohn
14.03. 14:30 WOB : Dresden
15.03. 12:00 Iserlohn : WOB
07.09. 5:2 Chemnitz : WOB
08.09. 6:3 Chemnitz : WOB
21.09. 1:4 Kassel : WOB
12.10. 8:4 Frankfurt : WOB
13.10. 4:2 Frankfurt : WOB
20.10. 5:4 WOB : Kassel
03.11. 5:6 OT Kassel : WOB
16.11. 4:2 WOB : Duisburg
17.11. 4:5 OT WOB : Duisburg
30.11. 1:7 Bad Nauheim : WOB
01.12. 4:3 Bad Nauheim : WOB
14.12. 3:6 WOB : Weißwasser
15.12. 3:2 OT WOB : Weißwasser
11.01. 5:2 WOB : Bad Nauheim
12.01. 5:4 WOB : Bad Nauheim
25.01. 4:0 Duisburg : WOB
26.01. 6:0 Duisburg : WOB
01.02. 6:4 WOB : Frankfurt
02.02. 7:8 OT WOB : Frankfurt
15.02. 8:1 WOB : Kassel
22.02. 3:7 WOB : Chemnitz
23.02. 0:7 WOB : Chemnitz
07.03. 17:30 Weißwasser : WOB
08.03. 10:30 Weißwasser : WOB
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© YOUNG GRIZZLYS - EHC Grizzly Adams Wolfsburg 1992 e.V.